Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Steigerung der Zuverlässigkeit mechatronischer Systeme

 
: Stetter, R.; Spiegelberger, B.; Rauchenberger, J.; Schmitt, R.

Kompetenznetz Mechatronik BW e.V., Göppingen:
Intelligente mechatronische Systeme : Internationales Forum Mechatronik, begleitend zur MOTEK, 22.-23. September 2008, Stuttgart
Göppingen, 2008
ISBN: 978-3-00-025245-7
S.45-51
Internationales Forum Mechatronik (IFM) <2008, Stuttgart>
Internationale Fachmesse für Montage- und Handhabungstechnik (MOTEK) <27, 2008, Stuttgart>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IPT ()
mechatronisches System; Reifegrad; Modell; Prozessgestaltung; Prozessregelung; Prozeßdatenverarbeitung; Prozeßdiagnose; Prozesswirkungsgrad; Systemzuverlässigkeit

Abstract
Moderne technische Produkte zeichnen sich durch die Integration mechanischer, elektronischer und informationstechnischer Komponenten aus. Diese mechatronischen Systeme verfugen in der Regel über eine hohe Produktfunktionalität, welche auch eine Steigerung der Produktkomplexität zur Folge hat. Diese Komplexität zu beherrschen stellt die Hersteller vor neue technische wie auch organisatorische Herausforderungen. Im Beitrag wird gezeigt, dass die mangelnde Prozessausrichtung von Unternehmen zu terminlichen und finanziellen Überschreitungen von Projekten führt. Das Reifegradmodell als Möglichkeit zur Ermittlung der Prozessgüte wird als geeignete Methode aufgegriffen, um auch mechatronische Entwicklungsprozesse zu bewerten. Letztlich dient die beschriebene Vorgehensweise mit ihrer wiederhol- und vergleichbaren Bewertung der Prozessreife, aufbauend auf einem Vorgehensmodell für die mechatronische Entwicklung und der anschließenden Einführungsanleitungen dazu, Unternehmen einen Ordnungsrahmen für die kontinuierliche Verbesserung zu geben und die Zuverlässigkeit ihrer Systeme zu steigern.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-93144.html