Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Laserstrahlschweißen hochfester Feinkornbaustähle mit werkstoffangepasster Temperaturführung

Laser beam welding of high strength fine grained steels by means of material adapted temperature control
 
: Jahn, A.; Krätzsch, M.; Brenner, B.

Deutscher Verband für Schweißen und Verwandte Verfahren e.V. -DVS-:
Die Verbindungs Spezialisten 2008 : Große Schweißtechnische Tagung, BMBF-Forschungsförderung "Fügen im Produktlebenszyklus", Studentenkongress. Vorträge und Posterbeiträge der Veranstaltung in Dresden vom 17. bis 19. September 2008
Düsseldorf: DVS-Verlag, 2008 (DVS-Berichte 250)
ISBN: 978-3-87155-256-4
ISSN: 0418-9639
S.215-220
Große Schweißtechnische Tagung <2008, Dresden>
Vortragszug "Fügen im Produktlebenszyklus" <2008, Dresden>
Deutscher Verband für Schweißen und Verwandte Verfahren (Studentenkongress) <2008, Dresden>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IWS ()
Laserstrahlschweißen; CO2-Laser; Faserlaser; Induktionserwärmung; Wärmezufuhr; hochfester Stahl; Feinkornstahl; Schweißverbindung; mechanische Eigenschaft; Mikrostruktur; Temperaturregelung

Abstract
Das Schweißverhalten und die Verbindungseigenschaften von laserstrahlgeschweißten Verbindungen an dem hochfesten vergüteten Feinkornbaustahl S690QL und an dem thermomechanisch gewalzten Stahl S700MC im Blechdickenbereich 3 - 6 mm wurden untersucht. Mit dem Ziel der Optimierung der mechanischen Schweißnahteigenschaften sollte dabei das Temperatur-Zeit-Regime des Schweißprozesses auf die materialspezifischen Anforderungen der beiden unterschiedlichen Werkstoffkonzepte angepasst werden. Dazu wurden Laserstrahlschweißprozesse (CO2-Laser und Faserlaser) mit stark unterschiedlichen Streckenenergien miteinander verglichen und eine Induktionserwärmung integriert. Dafür wurde ein spezieller Laserinduktionsschweißkopf entwickelt, mit dem Vorwärmung, Nachwärmung bzw Anlassen realisiert werden können. Die Verbindungseigenschaften Mikrostruktur, Härte, Zugfestigkeit, Zähigkeit und Schwingfestigkeit wurden bewertet. durch das induktive Vorwärmen konnte für das CO2-Laserschweißen eine Steigerung der Schweißgeschwindigkeit von bis zu 30 % erzielt werden. Der Faserlaser bietet Möglichkeiten zur Erhöhung der Festigkeits- und Dauerschwingeigenschaften.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-90085.html