Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Verfahren zur formgebenden Bearbeitung von Werkstuecken

Shaping machining process for workpieces involves use of laser beam angled to at least one axis in at least five degrees of freedom
 
: Himmer, T.; Hauptmann, J.; Morgenthal, L.

:
Frontpage ()

DE 102007002437 A: 20070110
DE 102007002437 A: 20070110
B23K0026
Deutsch
Patent, Elektronische Publikation
Fraunhofer IWS ()

Abstract
(A1) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur formgebenden Bearbeitung von Werkstuecken. Dabei soll eine dreidimensionale, hoch praezise Bearbeitung durchgefuehrt werden koennen. Insbesondere sollen filigrane Oberflaechenkonturen, wie z. B. Hinterschneidungen oder auch senkrechte Wandungen mit scharfen Kanten oder Ecken, ausgebildet werden koennen. Es ist dabei Aufgabe der Erfindung, Moeglichkeiten zu schaffen, um eine formgebende Bearbeitung an Werkstuecken in verkuerzter Zeit hoch praezise und fuer komplizierte filigrane Oberflaechenkonturen zu ermoeglichen. Erfindungsgemaess wird eine spanende Bearbeitung und ein Werkstoffabtrag mittels Laserstrahlung an einem Werkstueck in einer Einspannung durchgefuehrt.

 

DE 102007002437 A1 UPAB: 20080729 NOVELTY - The shaping process for a workpiece (1) involves the use of a laser beam (2) angled to at least one axis in at least five degrees of freedom. The machining may take place on several parts of the workpiece at the same time. The surface topography of the workpiece is set in three dimensions, and the position coordinates are used to control the laser machining. USE - For shaping workpieces. ADVANTAGE - Shaping can be done more rapidly and with greater precision.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-81964.html