Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Anwenden der Monte-Carlo-Methode zur Untersuchung der Lebensdauer-Streuverteilung schwingbeanspruchter Bauteile

 
: Lehrke, H.-P.
: Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit -LBF-, Darmstadt

Darmstadt: Fraunhofer LBF, 1978
LBF-Bericht, FB 138
ISSN: 0721-5320
Deutsch
Bericht
Fraunhofer LBF ()
Lebensdauer; Monte Carlo Methode; Ausfallwahrscheinlichkeit; Zuverlässigkeit; Streuung

Abstract
Unter der Voraussetzung, daß die Lebensdauer schwingbeanspruchter Bauteils als Funktion von Kenngrößen, die die Festigkeit und Beanspruchung dieser Bauteile beschreiben, berechnet werden kann und daß die Verteilung der Kenngrößen bekannt sind, läßt sich die Lebensdauer-Streuverteilung mit auf der Monte-Carlo-Methode basierenden Rechenverfahren bis weit in die Randbereiche geringer Auftretenswahrscheinlichkeit mit hoher numerischer Genauigkeit ermitteln. Dabei zeigt sich, daß der Verlauf der Lebensdauer-Streuverteilung in dem für Sicherheitsaussagen besonder interessierenden Bereich kleiner Ausfallwahrscheinlichkeiten entscheidend durch die Extremwerte der Kenngrößen bestimmt wird. Die Verwendbarkeit der Rechenergebnisse in der Praxis hängt daher davon ab, wie zuverlässig die Verteilung der Kenngrößen, insbesondere in ihren Randbereichen, ermittelt werden können.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-78271.html