Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Ein fallbasierter Ansatz für die computergestützte Nutzung von Erfahrungswissen bei der Projektarbeit

 
: Brandt, M.; Ehrenberg, D.; Althoff, K.-D.; Nick, M.

Buhl, H.U.:
Information Age Economy
Heidelberg: Physica-Verlag, 2001
ISBN: 3-7908-1427-X
S.251-264 : Ill., Lit.
Internationale Tagung Wirtschaftsinformatik <5, 2001, Augsburg>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IESE ()
project management; experience; experience reuse; experience factory; experience base; case-based reasoning

Abstract
Das Fehlen von Experten für die tägliche Projektarbeit veranlasst immer mehr Unternehmen und Institutionen dazu, das Erfahrungswissen ihrer vorhandenen Spezialisten, das sich zum Teil nur in deren Köpfen befindet, zu systematisieren und für die Projektarbeit und andere Projektstakeholder verfügbar zu machen. In diesem Beitrag stellen wir den neu entwickelten fallbasierten Ansatz COPER vor, um Erfahrungswissen für Projektmanagement (PM) nutzbringend wiederzuverwenden. COPER basiert auf einer Übertragung der DISER-Methodik zum Entwickeln von Erfahrungsmanagement-Systemen im Bereich Software Engineering auf die Anwendungsdomäne Projektmanagement. Diese Übertragung geschah auf der Grundlage des am PMI entwickelten PMBOK Guide to the Project Management Body of Knowledge, der als IEEE Standard (1490-1998) international anerkannt ist. Das Ergebnis ist eine auf die Anwendungsdomäne Projektmanagement abgestimmte Vorgehensweise verbunden mit einer technischen Infrastruktur - basierend auf Case-Based Reasoning Technologie und Experience Factory Infrastruktur - zum Erheben, Modellieren und Wiederverwenden von Erfahrungen aus Projekten. Den Kern des vorliegenden Beitrages bildet die Beschreibung von COPER, das - ausgehend von DISER und PMBOK - einen schnelleren und leichteren Aufbau von unternehmensspezifischen Project Management Experience Bases ermöglichen wird. Dabei werden die Vorgehensweise bei der Modellerstellung erläutert sowie bisher erzielte Ergebnisse bzw. der Status der Validierung innerhalb des vom Fraunhofer Institut für Experimentelles Software Engineering (IESE) entwickelten Corporate Information Networks (COIN) dargestellt.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-7810.html