Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Aktive Konturen - Anwendung zur gestalterischen Interpretation in Scribbles

 
: Roth-Koch, Sabine

Kommer, A. ; Hochschule für Technik, Fakultät Vermessung, Informatik und Mathematik, Stuttgart; Deutsche Gesellschaft für Geometrie und Grafik -DGfGG-, Dresden:
2. Internationales Symposium "Geometrisches Modellieren, Visualisieren und Bildverarbeitung" 2007. Proceedings : 28.06.-29.06.2007, Hochschule für Technik, Stuttgart
Stuttgart, 2007 (Veröffentlichung der Hochschule für Technik Stuttgart 84)
ISBN: 3-9808066-9-3
S.77-81
Internationales Symposium "Geometrisches Modellieren, Visualisieren und Bildverarbeitung" <2, 2007, Stuttgart>
Deutsche Gesellschaft für Geometrie und Grafik (Tagung) <3, 2007, Stuttgart>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IPA ()
CAD-Modellieren; Handskizze; unscharfe Daten; Produktentwicklung; Geometrische Form

Abstract
In der Bildverarbeitung wird mit der Methode der aktiven Konturen (Snakes) das Erkennen von Objektkonturen, speziell in verrauschten oder artefaktbehafteten Bildern, realisiert. Dabei wird nicht allein auf Information in den diskreten Bildpixeln zurückgegriffen, sondern mit durch Bildinformation variierten Initialkonturen gearbeitet. Die Methode der aktiven Konturen und weiterführend der deformierbaren Flächen wird beispielsweise zur Auswertung medizinischer Bilddaten oder in Bildsequenzen zur Objektverfolgung angewandt.
Der Beitrag beschreibt eine neue Anwendung der aktiven Konturen zur gestalterischen Interpretation von Konzeptskizzen, den sogenannten Scribbles. Scribbles sind dabei als unscharfe 2D-Darstellung von 3D-Formen, aus denen in einer weiteren Detaillierung die Objektkonturen entwickelt werden, aufzufassen. Die Anwendung ist in erster Linie auf die Segmentierung von morphologisch zusammenhängenden Flächenbereichen in Scribbles orientiert.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-77888.html