Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Quality Function Deployment (QFD)

 
: Mai, Christoph; Akao, Yoji

Warnecke, H.-J.; Melchior, K.; Kring, J.R.:
Handbuch Qualitätstechnik. Methoden und Geräte zur effizienten Qualitätssicherung. Loseblattausgabe
Landsberg/Lech: publikationsgesellschaft moderne industrie
S.13./1-13./45 (Band 1, 16. Nachlieferung 1995)
Deutsch
Aufsatz in Buch
Fraunhofer IPA ()
house of quality; Kano-Modell; Kundenzufriedenheit; quality function deployment (QFD); Qualitätsplanung; Produkt (Erzeugnis); Qualität

Abstract
Die systematische Planung der Produktqualität ist für Unternehmen eine unabdingbare Voraussetzung, um im Kosten-, Zeit- und Qualitätswettbewerb bestehen zu können. Quality Function Deployment ist eine Methode zur Qualitätsplanung, die den Qualitätsentwicklungsprozeß, angefangen bei der Ermittlung der Kundenanforderungen bis hin zur Umsetzung eines Produkts unterstützt. Der Grundgedanke, die Produktanforderungen Schritt für Schritt in spezifische Anforderungen für die jeweiligen Produktentstehungsphasen umzusetzen, führt zu der Notwendigkeit, das Verständnis für bereichsübergreifende Problemstellungen zu entwickeln bzw. verstärken. Die Begleitung dieses Prozesses durch ein interdisziplinäres Team ist daher dringend erforderlich. Die methodische Unterstützung des Quality Function Deployment erfolgt einerseits durch eine Darstellungsform, die unter dem Namen "House of Quality" bekannt ist und im wesentlichen aus mehreren kombinierten Matrizen besteht, mit deren Hilfe Anforderungen in Beziehung gesetzt, verglichen und bewertet werden. Andererseits existieren vielfältige Möglichkeiten, weitere Methoden des Quality Engineering, wie FMEA, SPC etc. in den Qualitätsplanungsprozeß miteinzubeziehen. Die wirtschaftlichen Vorteile beim Einsatz von Quality Function Deployment liegen hauptsächlich in der deutlichen Reduzierung des Fehlleistungsaufwands nach Produktanlauf.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-77872.html