Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

MES-Seminar 2008

Wettbewerbsvorsprung durch intelligentes Produktionsmanagement, Fraunhofer IPA-Seminar, 2. Juli 2008, Stuttgart
 
: Westkämper, Engelbert; Verl, Alexander
: Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung -IPA-, Stuttgart

Stuttgart: FpF - Verein zur Förderung produktionstechnischer Forschung, 2008, 80 S.
Fraunhofer IPA-Seminar, F 167
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (Seminar) <167, 2008, Stuttgart>
MES-Seminar <2008, Stuttgart>
Deutsch
Tagungsband
Fraunhofer IPA ()
Manufacturing Execution System (MES); Auftragsmanagement; Fertigung; Auftragsbearbeitung

Abstract
Neben der Entwicklung neuer Produkte und dem Einsatz innovativer Fertigungstechnologien ist die konsequente Erschließung von Optimierungspotenzialen im Bereich des Produktionsmanagements zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit entscheidend.
Dieses Potenzial kann mit Verbesserungen der Auftragsmanagementprozesse und der Einführung systematisierter Software-Lösungen wie Manufacturing Execution Systems (MES) erschlossen werden.
Mit der Einführung von MES verbinden sich zwei wesentliche Vorteile:
- Reduzierung des Aufwands: Dies betrifft vor allem Datenerfassungs- und Suchaufwände zur Aufnahme und Überwachung des Auftragsfortschritts
- Erhöhung des Nutzens: Die Kenntnis des aktuellen Fertigungszustands erlaubt unmittelbar auf Ereignisse zu reagieren. Eine reaktionsfähige und effektive Produktion bring dem Kunden und Produzenten Vorteile. Darüber hinaus leistet MES einen wesentlichen Beitrag zur Erhaltung der Produkthaftungsvorschriften.
Ein methodisches Vorgehen ist bei der Optimierung des Produktionsmangaemenges und der Einführung von MES unverzichtbar. Projekterfahrungen zeigen, das eine gesamtheitliche Betrachtung der Anforderungen an ein MES in der Konzept- und Einführungsphase essenziell ist. Kompetente Referenten aus Forschung und Wirtschaft stellen hierzu ihre Konzepte und Erfahrungen vor.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-76275.html