Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Fasergekoppeltes Terahertz-Spektroskopiesystem

Fiber-coupled terahertz spectroscopy system
 
: Ellrich, F.; Weinland, T.; Theuer, M.; Jonuscheit, J.; Beigang, R.

:

Technisches Messen : TM 75 (2008), Nr.1, S.14-22
ISSN: 0340-837X
ISSN: 0171-8096 (Print)
ISSN: 2196-7113 (Online)
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer IPM ()

Abstract
Üblicherweise werden Terahertz-Zeitbereichsspektroskopie-Systeme in Freistrahlanordnung gepumpt. Durch die Verwendung geeigneter Lichtwellenleiter, über die die infraroten Laserpulse dann mehrere Meter weit übertragen werden, erreicht man eine Entkopplung des optischen Bereiches von dem Terahertz-Messbereich. Dadurch wird das System kompakter und gegenüber störenden äußeren Einflüssen robuster. Im Folgenden wird die glasfaserbasierte Übertragungstechnik der optischen Femtosekundenpulse präsentiert. Als mögliches Anwendungsgebiet der glasfasergekoppelten Terahertz-Systeme wird im Bereich der zerstörungsfreien Materialprüfung die Messung dünner Schichten sowohl in Transmission als auch in Reflexion diskutiert.

 

The use of broadband laser pumped Terahertz (THz) systems for industrial applications strongly relies on the reliability and stability of the system. It has to be compact and easy to be implemented into the particular application. Fiber-coupled THz systems are the key to widespread use of these systems. In order to couple THz emitters and detectors to fibers with lengths of several meters the dispersion and the nonlinear properties of fibers have to be taken into account. This is discussed in this article. As a possible application of the fiber-coupled Terahertz system in the field of nondestructive testing the measurements of the thicknesses of thin films are shown. These measurements are performed in both transmission and reflection.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-70988.html