Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Effiziente Software für Paletten- und Lademittelverwaltung

 
: Lange, V.; Ströhmer, M.

Hector, B.; Friedl, S.:
Paletten-Handbuch : Rechtsprechung und Palettenklauseln, organisatorische Maßnahmen, Software für Palettenverwaltung, optimierte Kreisläufe und Prozesskosten, Verlust, Beschädigung und RFID, Trend: kostenpflichtiger Palettentausch. 2., vollst. überarb. und erw. Aufl.
Hamburg: Deutscher Verkehrs-Verlag, 2007 (DVZ Praxis)
ISBN: 978-3-87154-310-4
S.127-134
Deutsch
Aufsatz in Buch
Fraunhofer IML ()
Palette; Lademittelverwaltung; softwaregestützte Verpackungsoptimierung

Abstract
Der Einsatz von Lademitteln beeinflusst nachhaltig die logistischen Systeme der Unternehmen. Lademittel werden heute überall dort eingesetzt, wo Waren produziert, transportiert oder gelagert werden. Das Spektrum reicht von der standardisierten Europalette bis zum an das Produkt angepassten Spezialladungsträger.
Sowohl aus ökonomischen als auch aus ökologischen Gründen werden in vielen Bereichen Lademittel in Mehrwegkreisläufen eingesetzt. Waren vor zehn Jahren noch rund 280 Mio. Mehrwegpaltetten in Europa im Umlauf, sind es jetzt über 350 Mio. Im Vergleich zu Einwegsystemen entsehen hierdurch zusätzliche Dienstleistungen, wie Verfolgung beziehungsweise Verbuchung, Rückführung, Reinigung, Kontrolle, Reparatur/Ersatzbeschaffung, Zwischenlagerung und Bereitstellung der Mehrweglademittel.
Die Verfügbarkeit des Lademittels stellt die Voraussetzung für das reibungslose Funktionieren des Materialflusses dar. Obwohl sich durch eine ganzheitliche Steuerung und Kontrolle erhebliche quantitative und qualitative Potenziale erschließen lassen, wird das Lademittelmanagement in vielen Unternehmen noch immer vernachlässigt. Das zentrale Betrachtungsobjekt des Lademittelmanagements sind Lademittelkreisläufe.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-69487.html