Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Produktgestaltung im Rapid Product Development - Design for Rapid Manufacturing

prothoTYPING® - Simulationsunterstützes Produktdesign einer Beinprothese und Realisierung im Lasersinternverfahren bei der Firma Gottinger (Titel auf CD)
 
: Becker, Ralf

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung -IPA-, Stuttgart:
Ohne Umwege zum Produkt. 12. Fraunhofer IPA Anwenderforum Rapid Product Development 2007. CD-ROM : Schlanke Prozesse in Prototyping, generativer Fertigung und volumetrischer Messtechnik. Stuttgart, 10. Oktober 2007
Stuttgart, 2007 (IPA-Anwenderforum 12)
11 S.
Anwenderforum Rapid Product Development <12, 2007, Stuttgart>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IPA ()
Orthopädietechnik; Prothese; Lasersintern; rapid manufacturing; rapid product development; Medizintechnik; Produktentwicklung

Abstract
Die moderne Orthopädie-Technik bietet den Betroffenen stets neue Möglichkeiten trotz ihrer Beeinträchtigung den Alltag zu meistern. Dabei gerät ein wichtiger Aspekt jedoch oftmals in Vergessenheit: das Design einer Prothese. Diese ist ein ständiger Begleiter des Amputierten und sollte sich deshalb nicht nur funktional sondern auch gestalterisch an dessen Lebensstil anpassen. Da das Design von modernen Prothesen oftmals der Entwicklung hinterher hinkt, wurden am Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA Demonstratoren zu diesem neuen Arbeitsgebiet aufgebaut, die mit integrierten Funktionalitäten bei geringem Gewicht und ohne jede Montage kundenindividuell aufgebaut sind.
Während des Anwenderforums wird eine völlig neuartige Oberschenkelprothese präsentiert, die im Wesentlichen aus nur zwei direkt gefertigten Teilen besteht. Dabei wurden die dreidimensional gescannten Patientendaten als Grundlage ohne weitere Zwischenschritte in die Konstruktion einbezogen. Dadurch wurde eine ideale Passform ohne Nachbearbeitung erzielt.
Durch die in der Orthopädie-Technik einzigartige Zusammenarbeit von industrieller Gestaltung und medizintechnischem Fachwissen ermöglicht es das Konzept von "Nextep®" erstmals, dass im Bereich der Prothesentechnologie Entwicklung und Design miteinander Schritt halten können.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-69048.html