Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Usability-Untersuchung von Aufgabentypen: Für die computerunterstützte Ausbildung

 
: Bargel, B.; Szentes, D.; Roller, W.

Rötting, M. ; TU Berlin, Zentrum Mensch-Maschine-Systeme -ZMMS-:
Prospektive Gestaltung von Mensch-Technik-Interaktion : 7. Berliner Werkstatt Mensch-Maschine-Systeme, 10. bis 12. Oktober 2007
Düsseldorf: VDI Verlag, 2007 (Fortschritt-Berichte VDI, Reihe 22: Mensch-Maschine-Systeme 25)
ISBN: 978-3-18-302522-0
S.423-428
Berliner Werkstatt Mensch-Maschine-Systeme <7, 2007, Berlin>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IITB ( IOSB) ()

Abstract
Im Rahmen von computerunterstützter Ausbildung stellen Aufgaben oftmals das Fundament in der Erlangung und Sicherstellung angestrebter Lernziele dar. Die richtige Auswahl von Aufgabentypen, so es diese denn gibt, ist Bestandteil dieser vorgestellten Evaluation des Fraunhofer IITB, Karlsruhe.
Ausgehend von den Dimensionen von Aufgaben wurde eine eigene Klassifikation von Aufgabentypen erstellt. Der Kernkompetenz des Autors, seiner Aufgabe als Pädagoge, folgend, orientiert sich diese Klassifikation an der intendierten Repräsentationsform, den Interaktionsmöglichkeiten und der Auswertungsart. Anhand von unterschiedlichen Prototypen wurden Nutzerpräferenzen unter Berücksichtigung der angestrebten Lernziele evaluiert.
Die Ergebnisse der Usability-Studie zeigen, dass die Nutzung aller Aufgabentypen in dem verwendeten Szenario möglich ist, sich aber Tendenzen in der "subjektiv empfundenen Effektivität" finden lassen. Darüber hinaus lässt sich die Empfehlung ableiten, alle verfügbaren Aufgabentypen entsprechend ihrer Klassifikation in einem E-Learning-Kurs zu verwenden, um so den Aufgabenteil abwechslungsreich zu gestalten.

 

To assure educational objectives computer-aided training exercises and exams are part in most CBT-scenarios. Beside their intention (e.g. 'just' to test or to help someone to gain knowledge) the author of an e-learning-course may choose from quite a sum of different types of exercises. The question arise whether it is important or even useful to select a specific type for a particular intention of an exercise or not.
This question was part of our usability-study at Fraunhofer IITB, Karlsruhe. The results show that every type of exercise is possible to use in terms of "subjective effectiveness". But we also measured differences in terms of "learning motivation". Therefore we suggest to use a more broaden set of different types of exercises to diversify the training task of your e-learning scenario.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-64327.html