Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Always Beta - DevOps für cyber-physische Produkte

Always Beta - DevOps for cyber-physical products
 
: Schuh, Günther; Ays, Johanna; Becker, Annika; Britz, Alexander; Dölle, Christian; Hegener, Guido; Hermann, Ulrich; Wlecke, Shari

Bergs, Thomas; Brecher, Christian; Schmitt, Robert H.; Schuh, Günther ; Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie -IPT-, Aachen; TH Aachen -RWTH-, Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium -AWK-:
Internet of Production - Turning Data into Value : Statusberichte aus der Produktionstechnik 2020
Aachen: Fraunhofer IPT, 2020
DOI: 10.24406/ipt-n-589615
S.114-136
Deutsch
Aufsatz in Buch
Fraunhofer IPT ()

Abstract
Agile Entwicklungsmethoden beschreiben das iterative Entwickeln, Testen und Validieren von Produktinkrementen. Diese für die Entwicklung von cyber-physischen Produkten neuartigen Entwicklungsmethoden werden hauptsächlich in der Entstehungsphase genutzt. Dabei bietet besonders die Nutzungsphase enorme Potenziale zum Erkenntnisgewinn über Produkte und deren Nutzung. In der Softwarebranche wird durch DevOps die Zusammenarbeit der Bereiche Entwicklung und Betrieb beschleunigt, sodass die kurz-zyklische Weiterentwicklung von Produkten während der Nutzungsphase umgesetzt werden kann. Dieses Vorgehen übertragen auf cyber-physische Produkte stellt die zentrale Grundlage für Always Beta dar. Dabei beschreibt Always Beta den kontinuierlich weiter-entwickelbaren Zustand einer Produktversion als Basis für das jeweils darauffolgende, optimierte Produktrelease. Somit unterstützt DevOps eine neuartige Möglichkeit, auf Kundenbedürfnisse zu reagieren und die Produkte gezielt weiter zu entwickeln. Dementsprechend können die Potenziale der Agilität nochmals signifikant gesteigert werden. Das Internet of Production bietet die Infrastruktur für die Umsetzung von DevOps für cyber-physische Produkte. Entwicklungs- und Nutzungszyklus werden verbunden, indem Daten aus der Produktnutzung strukturiert in die Entwicklung zurückgeführt werden. Somit können Optimierungspotenziale systematisch identifiziert und in Form von Software- und Hardware-Releases in das Produkt implementiert werden. Durch eine gezielte Produkt-weiterentwicklung können Zielgrößen wie die Overall Equipment Efficiency gesteigert und zur Schonung von Ressourcen beigetragen werden.

 

Agile development methods describe the iterative development, testing and validation of product increments. These new methods of developing cyber-physical products are mainly used in the conception phase. Against this, the usage phase particularly holds a huge potential for gaining knowledge about the products and their use. In the software industry, the DevOps concept accelerates the collaboration between Development and Operations so that the short-cycle further development of products can be implemented during the usage phase. This approach, applied to cyber-physical products, is the central enabler for Always Beta which describes the continuous state of a product version as a basis for the subsequent, optimized product. Thus, DevOps supports a new way of reacting to customer needs and developing products according to their actual use and state. Accordingly, the potential of agility can be increased significantly. The Internet of Production provides the infrastructure for implementing DevOps for cyber-physical products. Development- and User Cycle are linked by structurally returning data from product use to development. Thus, optimization potentials can be systematically identified and implemented in the product in the form of software and hardware releases. Through focused product development, targets such as Overall Equipment Efficiency can be increased and resources can be saved.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-608810.html