Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Elektro-optischer Modulator für zukünftige Kommunikationsnetze

Abschlußbericht Version A1, Projekt-Akronym: OptiMod/MultiTeraNet. Projektlaufzeit: 1.10.02 - 30.9.05
Electro-optical modulator for future communications networks
 
: Velthaus, K.O.; Hoffmann, D.; Klein, H.
: Heinrich-Hertz-Institut für Nachrichtentechnik, Berlin

Berlin: Fraunhofer HHI, 2006, 36 S.
Reportnr.: FKZ 01 BP 273
Deutsch
Bericht
Fraunhofer HHI ()
faseroptische Nachrichtenübertragung; Lichtmodulator; Modulation von Licht; Übertragungsgeschwindigkeit; Ethernet; Meßplatz; Wanderwelle; Elektrode; Kontaktwiderstand; Mach-Zehnder-interferometer; Forschungsprojekt

Abstract
Der angestrebte elektro-optische Modulator für Übertragungsraten von bis zu 80 Gbit/s geht von einem Mach-Zehnder-Modulator mit integriertem optischen Spot-Size-Converter (Taper) auf InP-Grundlage aus. Als Vorteile ergeben sich geringe Treiberspannung, geringer Chirp, kleine Chipgröße, breiter nutzbarer Wellenlängenbereich und der Einsatz effizienter Modulationsverfahren. Der Chip ist wesentlich kleiner als vergleichbare LiNbO3-Modulatoren und kann mit einem Laser-Sender integriert werden. Eine Steigerung der Grenzfrequenz konnte durch eine Verbesserung der p-Kontaktierung erzielt werden.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-60658.html