Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Fein im Kleinen

Marktpotential von Faserlasern in der Mikromaterialbearbeitung
 
: Klotzbach, U.; Franke, V.; Hauptmann, J.; Panzner, M.; Sonntag, F.

Metalloberfläche : mo 61 (2007), Nr.6, S.36-37
ISSN: 0026-0797
ISSN: 0043-2792
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer IWS ()
Faserlaser; Materialbearbeitung; beugungsbegrenzte Auskopplung; Strahlenqualität; Kunststoff; Schweißen; Mikrostruktur; Laser; Reinigung; Schneiden; Laserstrahl; Faser; Produktionsanlagenausrüstung; Impulsdauer; Frequenzvervielfachung

Abstract
Durch den Einsatz von Faserlaser ergeben sich infolge der beugungsbegrenzten Strahlqualität grundsätzlich neue Möglichkeiten der Lasermakrobearbeitung und Lasermikromaterialbearbeitung. Es wird auf folgende Geschäftbereiche näher eingegangen: Kunststoffschweissen, Mikrostrukturierung, Laserreinigen, Mikroschneiden. Die optimale Zuführung des Laserlichtes mittels Faser an die Bearbeitungsanlage und die Baugröße des Faserlasers ermöglichen eine einfache Integration in eine neue Bearbeitungsanlage oder in bestehende Maschinen und Anlagen. Der Faserlaser hat sein Potential in der Mikromaterialbearbeitung noch nicht voll ausgeschöpft. Es sind noch weitere Entwicklungen im Bereich kürzere Pulsdauer sowie Frequenzvervielfachung notwendig.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-60179.html