Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Industrie 4.0 quo vadis?

Neuere Entwicklungen der vierten industriellen Revolution im Verarbeitenden Gewerbe
 
: Lerch, Christian; Jäger, Angela

:
Volltext urn:nbn:de:0011-n-5935385 (226 KByte PDF)
MD5 Fingerprint: 1398aba47b8991aeb0601104ab2f7136
Erstellt am: 8.7.2020


Karlsruhe: Fraunhofer ISI, 2020, 12 S.
Mitteilungen aus der ISI-Erhebung zur "Modernisierung der Produktion", 76
Deutsch
Bericht, Elektronische Publikation
Fraunhofer ISI ()

Abstract
Die Digitalisierung ist das derzeit alles prägende Element bei der Weiterentwicklung industrieller Wertschöpfung. Die vierte industrielle Revolution drückt sich maßgeblich durch den verstärkten Einsatz neuer digitaler Technologien in der Produktion aus. Auswertungen der Umfrage 2015 zeigen jedoch, dass dies kaum für kleine Betriebe zutrifft und digitale Produktionstechnologien keineswegs von allen Betrieben genutzt werden, sondern vor allem von bereits hoch automatisierten und in Masse produzierenden Betrieben. Interessant ist es jetzt, den Stand der Industrie 4.0 heute zu betrachten und insbesondere relevante Veränderungen seit 2015 zu beschreiben. Welche Entwicklungen in der Verbreitung digitaler Technologien können festgestellt werden? Welche Betriebe haben die größten Fortschritte erzielt? Gibt es Bereiche in denen die Verbreitung stagniert? Die vorliegende Studie kombiniert Analysen auf Basis der ISI-Erhebung Modernisierung der Produktion 2018 und 2015 und bietet damit einen direkten zeitlichen Vergleich der I4.0-Readiness zu beiden Zeitpunkten. Es zeigt sich, dass die vierte industrielle Revolution weiterhin am Anfang steht - trotz erheblicher digitaler Fortschritte in den vergangenen Jahren und einer Ausweitung der Digitalisierung auf größere Teile des Verarbeitenden Gewerbes.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-593538.html