Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Geräusche im antiken und im modernen Griechenland: Literarische Akustikszenen von Gerhart Hauptmann

 
: Knöfel, Björn

:
Volltext urn:nbn:de:0011-n-5891623 (2.9 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: 8cc21b3d3e488dae90ba5d5e4efdc9ef
Erstellt am: 19.5.2020


Deutsche Gesellschaft für Akustik -DEGA-, Berlin:
DAGA 2020 - 46. Jahrestagung für Akustik : 16. - 19. März 2020, Hannover
Berlin: DEGA, 2020
ISBN: 978-3-939296-17-1
S.40-43
Deutsche Jahrestagung für Akustik (DAGA) <46, 2020, Hannover>
Deutsch
Konferenzbeitrag, Elektronische Publikation
Fraunhofer IWU ()
Literatur; Akustik; Geräusch; Lärm; Geschichte; Gesundheit

Abstract
Gerhart Hauptmann, Schriftsteller und Nobelpreisträger von 1912, bereiste Anfang des 20. Jahrhunderts Griechenland. Auf seiner Reise zu den klassischen Stätten in Athen, Olympia oder Delphi beschreibt er seine Reiseeindrücke, die er eindrucksvoll mit seiner hohen Kenntnis der griechischen Mythologie verknüpft. Speziell die Geräusche, die Hauptmann auf seiner Reise erlebt, sollen das Thema des vorliegenden Beitrages sein. Von besonderem Interesse sind dabei die Verknüpfungen der von Hauptmann objektiv wahrgenommenen Geräusche des „modernen Griechenlands“ mit den Geräuschen, die im „antiken Griechenland“ zu hören gewesen sein könnten. Dabei werden längst vergessene Geräusche ebenso erwähnt wie noch heute aktuelle Lärmszenarien. Die Idee zu diesem Beitrag kam dem Autor auf der Euronoise 2018, mehr als 100 Jahre nach der Erstveröffentlichung von Hauptmanns „Griechischem Frühling“ sowie einem kürzlichen Besuch der klassischen Stätten in Athen.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-589162.html