Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Optische Anordnung zur hyperspektralen Beleuchtung und Auswertung eines Objektes

Optical assembly for the hyperspectral illumination and evaluation of an object
 
: Setzpfandt, Frank; Eilenberger, Falk; Gräfe, Markus; Pertsch, Thomas

:
Frontpage ()

DE 102018210777 A1: 20180629
Deutsch
Patent, Elektronische Publikation
Fraunhofer IOF ()

Abstract
Bei der optischen Anordnung zur Beleuchtung und hyperspektralen Auswertung eines Objektes mit einer Lichtquelle oder einem optischen Element, das von einer Lichtquelle angestrahlt ist, ist die Lichtquelle oder das optische Element ausgebildet, um Paare von eindeutig zuordenbaren Photonen in einen ersten Lichtstrahl und einen zweiten Lichtstrahl so aufzuteilen, dass der erste Lichtstrahl auf ein erstes Detektorsystem auftrifft und der zweite Lichtstrahl auf ein Objekt und vom Objekt kommende Lichtstrahlung auf ein diese Lichtstrahlung spektral zerlegendes optisches Element und vom diese Lichtstrahlung spektral zerlegenden optischen Element auf ein zweites Detektorsystem gerichtet ist. Der erste Lichtstrahl kann auch ein spektral zerlegendes optisches Element und von dort auf ein erstes Detektorsystem und die vom Objekt kommende Lichtstrahlung direkt auf das zweite Detektorsystem gerichtet ist. Das erste Detektorsystem ist ausgebildet, um eine ortsaufgelöste Erfassung des ersten Lichtstrahls und das erste Detektorsystem oder das zweite Detektorsystem ist ausgebildet, um eine spektral aufgelöste Erfassung deszweiten Lichtstrahls durchzuführen undDie Detektorsysteme sind mit einer elektronischen Auswerteeinheit (10) verbunden mit der eine Zuordnung der orts- und spektralaufgelöst erfassten Messsignale erfolgt. Der erste und der zweite Lichtstrahl sind spektral, räumlich und zeitlich korreliert.

 

The invention relates to the optical assembly for the illumination and hyperspectral evaluation of an object, having a light source or an optical element (1) at which a light source radiates, wherein the light source or the optical element is designed to divide pairs of unambiguously assignable photons into a first light beam (2) and a second light beam (5) in such a way that the first light beam hits a first detector system (4) and the second light beam is directed at an object (7) and light radiation coming from the object is directed at an optical element (8) which spectrally decomposes said light radiation and, from the optical element spectrally decomposing said light radiation, is directed at a second detector system (9). The first light beam can also be directed at a spectrally decomposing optical element and, from there, at a first detector system, and the light radiation coming from the object can be directed directly at the second detector system. The first detector system is designed to perform a spatially resolved sensing of the first light beam, and the first detector system or the second detector system is designed to perform a spectrally resolved sensing of the second light beam. The detector systems are connected to an electronic evaluation unit (10), by means of which the measurement signals captured with spatial and spectral resolution are associated. The first and second light beams are spectrally, spatially and temporally correlated.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-586193.html