Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Oberflächenveredelung von RP-Bauteilen

 
: Bohnet, Jens; Westkämper, Engelbert

Bertsche, B.; Bullinger, H.-J.; Graf, H.; Rogowski, T.; Warschat, J. ; Sonderforschungsbereich Entwicklung und Erprobung Innovativer Produkte - Rapid Prototyping -SFB 374-, Stuttgart; Univ. Stuttgart:
Entwicklung und Erprobung innovativer Produkte - Rapid Prototyping : Grundlagen, Rahmenbedingungen und Realisierung
Berlin: Springer, 2007 (VDI-Buch)
ISBN: 978-3-540-69879-1
ISBN: 3-540-69879-5
S.401-412
Deutsch
Aufsatz in Buch
Fraunhofer IPA ()
Fraunhofer IFF ()
Rapid Prototyping; Metallische Schicht; Hartstoffschicht; Bauteil; Beschichten; Beschichten mit Metall; Oberfläche

Abstract
Die Beschichtung von RP-Bauteilen bietet den Anwendern die Möglichkeit, Prototypen mit einer Oberfläche zu versehen die weitgehend dem des später zu fertigenden Bauteil entspricht. Es können Metalle wie Chrom, Kupfer, Aluminium oder Titan auf die Bauteile aufgebracht werden. Dadurch kann einerseits eine metallisch wirkende Oberflächen erzeugt werden, andererseits ist es auch möglich die Bauteile durch das Aufbringen einer Hartstoffschicht vor abrasivem Verschleiß zu schützen.
Es ist auch denkbar, Einzelteile oder Kleinstserien direkt durch RP-Verfahren zu fertigen und diese anschließend mit metallischen Schichten zu versehen. Eine denkbare Anwendungen ist die Fertigung angepasster Gehäuse oder Bauelemente.
Zur Verfügung stehen vakuumtechnische und naßchemische Verfahren. Dies ermöglicht das Aufbringen von hochglänzenden Schichten mit Schichtdicken von wenigen 100 nm bis einigen 10 µm Dicke.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-58489.html