Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Metadaten im Kontext

Warum wir eine neue Datenkunde brauchen
 
: Krenn, Karoline; Tiemann, Jens

:

Klimczak, Peter (Hrsg.); Petersen, Christer (Hrsg.); Schilling, Samuel (Hrsg.):
Maschinen der Kommunikation : Interdisziplinäre Perspektiven auf Technik und Gesellschaft im digitalen Zeitalter
Berlin: Springer Vieweg, 2020
ISBN: 978-3-658-27851-9
ISBN: 978-3-658-27852-6
S.3-27
Deutsch
Aufsatz in Buch
Fraunhofer FOKUS ()
Metadaten; Kontext; Datenqualität; Wissensrepräsentation; Nachnutzung; Datenkunde

Abstract
Metadaten sind ein Schlüssel zur Nutzung und Deutung von Daten. Im Zusammenhang mit dem in digitalen Prozessen anfallenden Datenvolumen gilt das umso mehr. Der Beitrag diskutiert Metadaten in der digital vermittelten Kommunikation aus verschiedenen disziplinären Perspektiven: im Betrieb von Maschinen, bei der Aufbereitung und Verwertung von Daten und schließlich aus einer soziologischen Beobachtungsperspektive. Metadaten sind in allen Fällen ein kontextabhängiges Element der Wissensrepräsentation. Metadaten zu erzeugen und zu nutzen, heißt immer, Daten zu deuten und Deutungen zu materialisieren. Am Beispiel eines Community-basierten Funknetzes für das Internet der Dinge (IoT) erläutern wir die Bedeutung von Domänenwissen. Wir argumentieren, dass die Nachnutzung von (Meta-)Daten eine Rekonstruktion ihres Entstehungskontexts erfordert. Mit der sozialwissenschaftlichen Datenkunde stellen wir abschließend ein solches Werkzeug zur Rekonstruktion von Kontext vor.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-575027.html