Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Visualization Interface to Improve the Transparency of Collected Personal Data on the Internet

 
: Reynolds, Steven Lamarr
: Kuijper, Arjan; Schufrin, Marija

Darmstadt, 2019, 95 S.
Darmstadt, TU, Master Thesis, 2019
Englisch
Master Thesis
Fraunhofer IGD ()
information visualization; interactive web applications; usability; web applications; data visualization; Lead Topic: Smart City; Research Line: Computer graphics (CG); Research Line: Human computer interaction (HCI); Visual analytics

Abstract
In den letzten Jahrzehnten hat das Internet ein enormes Wachstum erlebt. Die Nutzung von Online- Diensten im alltäglichen Leben für allerlei Arten von Aktivitäten steigt. In den meisten Fällen sammeln Unternehmen dabei Daten zur Bereitstellung und Verbesserung ihrer Online-Dienste. Viele Nutzer sind sich jedoch nicht über das Ausmaß und die Art der bei der Nutzung erhobenen und gespeicherten Daten bewusst. Diese Arbeit ist der Fragestellung gewidmet, wie der durchschnittliche Internetnutzer darin unterstützt werden kann, einen Einblick in die von ihm gesammelten Daten zu erhalten und damit einen bewussteren Umgang zu entwickeln. Ziel der dabei entwickelten Anwendung ist es, die Transparenz der gesammelten Daten zu verbessern. Dazu wurde ein Überblick darüber gewonnen, wie Daten aktuell im Internet gesammelt werden. Basierend auf diesem Überblick wurde für diese Arbeit als Datengrundlage die personenbezogenen Daten von Online-Diensten ausgewählt, die Nutzer mit dem Auskunftsrecht der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) anfordern können. Darauf aufbauend wurden Konzepte entwickelt, wie diese Daten mit Hilfe von Informationsvisualisierung für den durchschnittlichen Internetnutzer visualisiert werden können. Das am besten geeignete Konzept wurde ausgewählt und prototypisch als Webinterface implementiert. Nutzer können von mehreren ausgewählten Online- Plattformen ihre Daten einfügen und visuell explorieren. Durch die ausgewählte Zusammensetzung von interaktiven Visualisierungsansätzen soll bei der Einschätzung der Menge, der Typen und beim Erkunden von Mustern oder Trends unterstützt werden. Eine zusätzliche Funktion erlaubt es dem Nutzer, die einzelnen Datenelemente nach der wahrgenommenen Sensibilität zu bewerten. Hierdurch soll der Nutzer bewusst dazu angeregt werden, sich mit seinen Daten auseinanderzusetzen. Die implementierte Anwendung wurde im Rahmen dieser Arbeit mit 37 echten Nutzern und deren persönlichen Daten evaluiert. Aus den Ergebnissen lässt sich ableiten, dass die Nutzung der Anwendung einen Einfluss auf die Haltung zur Privatsphäre in Online-Diensten der Teilnehmer hatte und somit einen möglichen Weg in Richtung besseres Bewusstsein für die eigene Privatsphäre im Internet darstellt.

 

Over the last decades, the Internet has seen enormous growth. The use of online services in everyday life for all kinds of activities is increasing. In most cases, companies are collecting data to provide and improve their online services. However, many users are often unaware of the scale and nature of the data collected and stored during use. This thesis is devoted to the question of how average Internet users can be helped to gain insight into their collected data and thus develop a more aware behavior. The goal of the developed application is to improve the transparency of the collected data. To achieve this, an overview was obtained of how data is currently collected on the Internet. Based on this overview, the personal data of online services that users can request with the right of access from the European General Data Protection Regulation (GDPR) was selected as the data source for the data in this thesis. Based on this, concepts were developed how this data can be visualized with information visualization for the average Internet user. The most suitable concept was selected and implemented as a prototype web interface. Users can insert their data from several chosen online services and explore it visually. The selected combination of interactive visualization approaches supports the estimation of quantity, types and the exploration of patterns or trends. An additional function allows users to rate the individual data items according to their perceived sensitivity. This should encourage users to reflect consciously on their data. The implemented application was evaluated with 37 real-world users and their personal data. From the results it can be concluded that the use of the application had an influence on the attitude of participants to privacy in online services and thus represents a possible way towards a better awareness of one's own privacy on the Internet.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-569806.html