Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Aktionsfelder für das Management in der Investitionsgüterindustrie

 
: Lay, G.; Rainfurth, C.

:
Volltext urn:nbn:de:0011-n-56510 (854 KByte PDF)
MD5 Fingerprint: 47bdbc4f86543a6d504943328f5edece
Erstellt am: 28.11.2012


Industrie-Management 17 (2001), Nr.2, S.9-12
ISSN: 0179-2679
ISSN: 1434-1980
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz, Elektronische Publikation
Fraunhofer ISI ()
Wettbewerbsstrategie; Betriebsvergleich; Service-Qualität; Investitionsgüterindustrie; Dienstleistung; Qualitätsmanagement; ECR-Management; Wertschöpfungsmanagement

Abstract
Ein Vergleich von 1700 Betrieben dies- und jenseits des Atlantiks zeigt, dass bei der Unternehmensstrategie unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt werden.
Für die deutsche Investitionsgüterindustrie ist der Ausbau von Serviceleistungen ein wesentlicher Faktor zur Stabilisierung des Produktgeschäfts und zur Erschließung neuer Geschäftsfelder. Die Verbindung von Produkt und Dienstleistungen zu kompletten Problemlösungen für die Kunden stellt einen Ansatz dar, durch den traditionelle Stärken der einheimischen Industrie neu zur Geltung gebracht werden. Folgende, dargestellte Aktionsfelder müssen dabei angegangen werden: Randkompetenzen zu Kernkompetenzen machen, Integration von Produkt- und Servicearbeit, Verbindung von Sachgut- und Dienstleistungskompetenz, Design for Service und Prepare for Service, vollständiges Qualitätsmanagement für produktbegleitende Dienstleistungen, Vermeidung von Kostenfallen durch Controlling, Gestaltung der Problemlösungskette statt der Wertschöpfungskette.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-5651.html