Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Szenario-Report: KI-basierte Arbeitswelten 2030

 
: Burmeister, Klaus; Fink, Alexander; Mayer, Christina; Schiel, Andreas; Schulz-Montag, Beate

:
Volltext urn:nbn:de:0011-n-5620846 (8.0 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: d0f32d388b6d234de885337e13cfcfe0
Erstellt am: 29.10.2019


Stuttgart: Fraunhofer Verlag, 2019, 146 S.
Automatisierung und Unterstützung in der Sachbearbeitung mit künstlicher Intelligenz, 1
Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF (Deutschland)
Innovationen für die Produktion, Dienstleistung und Arbeit von morgen; 02L17B00ff; SmartAIwork
Zukunft der Betriebsabläufe: Sachbearbeitung zukunftsorientiert gestalten mit Automatisierung durch Künstliche Intelligenz
Deutsch
Bericht, Elektronische Publikation
Fraunhofer IAO ()
Künstliche Intelligenz; Arbeitswelt; Zukunft; Szenario

Abstract
Die vorliegende Foresight- und Szenariostudie behandelt mögliche Entwicklungen der Arbeitswelt bis 2030, zum Teil auch darüber hinaus. In sechs alternativen Szenarien werden denkbare Veränderungen analysiert und beschrieben, die insbesondere aus dem zunehmenden und vielgestaltigen Einsatz der Künstlichen Intelligenz (KI) in zukünftigen Arbeitskontexten resultieren. Die Studie unterstützt das BMBF-Verbundprojekt „SmartAIwork – Zukunft der Betriebsabläufe“. Anknüpfend an eine der zentralen Fragestellungen des Verbundprojektes geht die Szenariostudie deshalb auch der Frage nach, wie sich die KI bis 2030 insbesondere auf Sachbearbeitung auswirken könnte: Schafft KI beispielsweise eine neue Arbeitsqualität im Sinne einer Augmentierung von Arbeit oder wirkt sie eher substitutierend? Wenn ja, in welchen Bereichen?

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-562084.html