Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Realitätsnah oder genau? Triangulative Übungsevaluation

Erfahrungen aus dem REBEKA‐Projekt
 
: Drews, Patrick; Sautter, Johannes; Kübel, Marcel

:
Volltext urn:nbn:de:0011-n-5618030 (585 KByte PDF)
MD5 Fingerprint: 5b3b75ad86ee06db703bceb7fa265b37
Erstellt am: 19.10.2019


Kröling, Sophie (Hrsg.):
Konzepte zur Steigerung der Resilienz von Einsatzkräften. Ergebnisse aus dem Forschungsverbund REBEKA
Berlin: Freie Universität Berlin, 2019 (Schriftenreihe Sicherheit 26)
ISBN: 978-3-96110-237-2 (Print)
ISBN: 978-3-96110-236-5 (Online)
S.175-191
Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF (Deutschland)
13N13906; REBEKA
Resilienz von Einsatzkräften bei eigener Betroffenheit in Krisenlagen
Deutsch
Aufsatz in Buch, Elektronische Publikation
Fraunhofer IAO ()

Abstract
Vorherrschende Standards der systematischen und fairen Evaluation, basierend auf dem Qualitätsmanagement, dem Notfallmanagement und der Evaluationsforschung, sollten auch für die Auswertung von Katastrophenschutzübungen gelten. Dennoch wird bei bisherigen Übungen die Planung, Auswertung und Nachbereitung eher unsystematisch durchgeführt. Im Projekt REBEKA wurden zwei Übungen mit Hilfe eines angepassten triangulativen Methodenmixes nach Mayring (2001) ausgewertet. Dieser Beitrag beschreibt den Aufbau der Übungsevaluation, bestehend aus standardisierter Befragung, Übungsbeobachtung sowie Prozesskennzahlen und gibt Einblicke in die Ergebnisse. Er wirft einen kritischen Blick auf das Vorgehen und reflektiert systematisch verwandte Methoden und die Bedeutung für die Übungsevaluation als Ganzes.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-561803.html