Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Mikromagnetische Detektion von Härteinhomogenitäten an Grobblechen

 
: Youssef, Sargon; Schuppmann, Martin; Bähr, Werner; Pushkarev, Sergey; Theado, Hendrik; Stopp, Philipp; Wagner, Jens; Molenda, Daniel; Stawicki, Olaf

:

VDI/VDE-Gesellschaft Meß- und Automatisierungstechnik -GMA-, Düsseldorf; Informationstechnische Gesellschaft -ITG-:
20. GMA/ITG-Fachtagung Sensoren und Messsysteme 2019 : 25. und 26. Juni 2019, Nürnberg
Wunstorf: AMA Service, 2019
ISBN: 978-3-9819376-0-2
S.385-390
Fachtagung Sensoren und Messsysteme <20, 2019, Nürnberg>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IZFP ()
zerstörungsfreie Prüfung; Grobblech; Materialcharakterisierung; maschinelles Lernen; Hardspot; 3MA-X8 Prüftechnik

Abstract
Die hohen Qualitätsansprüche von Stahlerzeugnissen und Komponenten im Maschinen-, Anlagen und Fahrzeugbau erfordern eine hohe Qualität des Ausgangsmaterials. Beispielsweise stellt die Homogenität der mechanisch-technologischen Materialeigenschaften wie die Härte bei Grobblechen, ein wichtiges Qualitätsmerkmal dar. Zur Detektion von Härteinhomogenitäten in Grobblechen wurde das 3MA-X8 Verfahren weiterentwickelt und in einen Handwagen implementiert. In einer umfangreichen von der Firma ROSEN beauftragten und begleitenden Qualifizierungsstudie wurden verschiedene Einflussfaktoren wie Zundervariationen, magnetische Restfelder und Blechtemperatur auf die zuverlässige Detektion von Härteinhomogenitäten im industriellen Umfeld untersucht. Die positiven Ergebnisse resultierten in der Implementierung des Prüfverfahrens in eine automatisierte Prüfanlage. Im Rahmen dieses Beitrages werden die Ergebnisse der Qualifizierungsstudie und die aktuellen Fortschritte bei der Implementierung in die automatisierte Prüfanlage vorgestellt. Neben dem mechanischen Konzept wird ein Überblick über die verfahrensseitige FPGA-basierte Implementierung gegeben.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-555858.html