Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Light-weight design chances using high-strength steels

Leichtbaumöglichkeiten durch den Einsatz von hochfesten Stählen
 
: Sonsino, C.M.

:

Materialwissenschaft und Werkstofftechnik 38 (2007), Nr.1, S.9-22
ISSN: 0933-5137
Englisch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer LBF ()
structural durability; hochfester Stahl; Multimaterialkonzept; Werkstoffsubstitution; structural fatigue strength; Leichtbaukonstruktion; Betriebsfestigkeit

Abstract
Für einen effizienten Einsatz von hochfesten Stählen für den Bau von Leichtbaustrukturen ist es erforderlich, die Interaktion zwischen Betriebsbelastung, Werkstoff, Geometrie und Fertigung zu berücksichtigen. Diese Interaktion bestimmt die Betriebsfestigkeit. Die Ermüdungsfestigkeit von hochfesten Stählen kann optimiert werden, wenn hohe Spannungskonzentrationen durch eine bessere Gestaltung und durch gezielt gesteuerte Fertigungsprozesse abgebaut werden. Höherfeste Stähle zeichnen sich durch eine hohe Energieabsorption aus und ermöglichen dadurch gute konstruktive Lösungsmöglichkeiten gegen Crash bzw. schlagartige Belastungen. Diese Vorteile von hochfesten Stählen werden bei modernen Fahrzeugstrukturen durch das Multimaterialkonzept realisiert. Die Werkstoffauswahl erfolgt nach den erwarteten Betriebsbeanspruchungen und erforderlichen örtlichen Festigkeitseigenschaften.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-55125.html