Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Verwertung von Balsaholz aus Rotorblättern zur Herstellung verschiedener Dämmstoffe

 
: Meinlschmidt, P.

Teipel, Ulrich; Schweppe, Rainer ; Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie -ICT-, Pfinztal; Georg-Simon-Ohm-Hochschule, Nürnberg:
5. Symposium Rohstoffinnovationen und Rohstoffeffizienz 2019 : 9./10. Mai 2019, Fraunhofer ICT, Pfinztal
Stuttgart: Fraunhofer Verlag, 2019
ISBN: 978-3-8396-1466-2
S.57-62
Symposium Rohstoffinnovationen und Rohstoffeffizienz <5, 2019, Pfinztal>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer WKI ()
Balsaholz; Rotorblätter; Dämmstoff; Recycling; Wiederverwertung

Abstract
Rotorblätter von Windkraftanlagen sind mit inzwischen über 75m Länge und Laufzeit von bis zu 20 Jahren eine der am stärksten belasteten industriell hergestellten Bauteile. Dass diese über 25 Tonnen schweren Blätter aus GFK bzw. CFK hergestellt werden ist bereits hinlänglich bekannt, jedoch weiß kaum ein Laie, dass auch große Mengen an leichtem Balsaholz in ihnen verbaut ist. Bis vor ein paar Jahren wurden die noch funktionsfähigen oder wieder instandgesetzten Rotorblätter noch ins Ausland verkauft um sie einer erneuten Nutzung zuzuführen. Nach dem viele dieser Märkte gesättigt sind wird das Material in der Regel nur noch einer thermischen Verwertung im Zementwerk zugeführt. Im Rahmen des KMU-Innovativ-Projekts ReRoBalsa sollen geeignete Verwertungsverfahren entwickelt werden, um das Balsaholz aus Rotorblättern für eine erneute Nutzung nutzbar zu machen.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-546221.html