Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Bionikforschung für die Medizintechnik

Innovative Geräte und Verfahren nach dem Vorbild evolutionärer Lösungen aus der Natur
 
: Bauernhansl, Thomas; Schwarz, Oliver

:

Neugebauer, Reimund:
Biologische Transformation
Berlin: Springer Vieweg, 2019 (Fraunhofer-Forschungsfokus)
ISBN: 978-3-662-58242-8 (Print)
ISBN: 978-3-662-58243-5 (Online)
ISBN: 3-662-58242-2
S.21-37
Deutsch
Aufsatz in Buch
Fraunhofer IPA ()
Bionik; Biotechnologie; biologische Transformation; Medizintechnik; Materialeffizienz; Energieeffizienz; chirurgisches Instrument; Bohren; Endoprothetik; Implantat; Herzklappe

Abstract
Bionik und Biotechnologie sind die Disziplinen, die das biologische Wissen in die Biotransformation einbringen. Der Unterschied besteht darin, dass die Biotechnologie Organismen zu Stoffproduktion, -umwandlung und -abbau direkt verwendet, während die Bionik die entschlüsselten Prinzipien in abstrahierter Form mit technischen Materialien umzusetzen versucht. Die drei Ebenen, auf denen wir Ideen aus der Natur für eine nachhaltige Wirtschaftsweise aufgreifen können, sind das Lernen von den Ergebnissen der Evolution, von den Prinzipien der Natur und von dem Prozess der Evolution selbst. Die so gewonnenen Erkenntnisse lassen sich in nahezu allen Forschungsgebieten und Branchen umsetzen. Prinzipiell ist eine Material- und Energieeffizienzsteigerung von bis zu 30 Prozent möglich. Die Medizintechnik ist besonders prädestiniert für die Umsetzung, weil sie die Materialien des Körpers manipuliert, mit denen in der Natur auch gearbeitet wird. Eine Kooperation von Bionik und Biotechnologie gibt es bei zellbewachsenen Implantaten (Hybriden), bei der Verwendung von biogenem Material und bei der Funktionalisierung von Implantaten. Große Synergiepotenziale der biotechnischen Disziplinen werden in der Biotransformation für viele weitere Anwendungen erwartet.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-546065.html