Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Empfindliches Packgut wirksam schützen

 
: Schricker, G.

Zum Verpacken unentbehrlich: Aluminium
Düsseldorf: Aluminium Verlag, 1986 (Aluminium-Journal)
S.2
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer ILV ( IVV) ()
aluminium; Packmittel; Sperreigenschaft; Schutzfunktion; Lebensmittel; package; barrier property; protective function

Abstract
Die Verpackung hat eine Reihe wichtiger Aufgaben zu erfüllen, wodurch unsere heutigen Distributions- und Verkaufssysteme erst funktionieren können. Die besonders wichtige Schutzfunktion für das Packgut besteht darin, die Qualität desselben in dem notwendigen Maß zu erhalten, d. h. die Auswirkungen qualitätsmindernder Einflüsse oder Vorgänge mit Hilfe der Verpackung zu verhindern oder ausreichend zu verzögern. Die qualitätsbestimmenden oder wertkennzeichnenden Merkmale des Packgutes sind z. B. für Lebensmittel: Der Genußwert (Geruch, Farbe, Geschmack, Konsistenz, Form), der Gesundheitswert (Nährstoffgehalt, Bekömmlichkeit) und der Eignungswert. Sehr unterschiedlich ist auch der Schutzanspruch an die Verpackung. Er kann sich beziehen u. a. auf: Aufnahme oder Verlust von Feuchtigkeit. Einfluß von Sauerstoff und/oder Licht. Verlust von Aroma- oder Riechstoffen. Aufnahme von Fremdgeruch. Für Packmittel aus Aluminium und Aluminiumverbunden sind vor allem diese Punkte bedeutsam, weil hier die Sperreigenschaften dieser Packmittel voll zur Geltung kommen können.

 

Packaging has a list of important tasks to fulfill in order to enable our present distribution and sales system to function. The most important function of protecting the packaged product consists in maintaining the quality of the goods within measure, that is, to retard the quality reducing influences or processes or prevent them sufficiently, with the help of the package. The determining factor or sign of quality for a product such as food for example are: the consumption value (aroma, colour, flavour, consistency, form), the nutritional value (nutrient content, digestibility) and the suitability. The protection demands for the package is also varied. It is dependent, among other things on: absorption or loss of moisture, the influence of air and/or light, the loss of aroma or fragrance, taking on non-specific odours. For aluminium packages and materials laminated with aluminium these points are especially important, since the barrier characteristics of this material are fully relevant.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-538.html