Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Untersuchungskonzept zur praxisnahen Abschätzung des Korrosionsverhaltens von Schließringbolzenverbindungen

Concept for the practical assessment of the corrosion behavior of lock bolt connections
 
: Nowak, K.; Fuchs, N.; Lebelt, P.

:

MP materials testing 59 (2017), Nr.10, S.859-868
ISSN: 0025-5300
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer IGP ()

Abstract
Im Rahmen eines Forschungsprojektes der Fraunhofer-Einrichtung für Großstrukturen in der Produktionstechnik (Fraunhofer IGP) und des Institutes für Korrosionsschutz Dresden GmbH (IKS Dresden) erfolgten Untersuchungen zur Entwicklung eines Untersuchungskonzeptes mit dem Ziel einer praxisnahen Abschätzung des Korrosionsverhaltens von Schließringbolzenverbindungen (SRB-Verbindungen). Die Untersuchungen basieren auf einer statistischen Versuchsplanung in Kombination mit Korrosionsprüfverfahren im Labor und in der Freibewitterung. Im ersten Schritt wird die Schließringbolzenverbindung genauer betrachtet und Einflussfaktoren auf das Korrosionsverhalten der Verbindungen aufgezeigt. Auf Basis dieser Faktoren wird ein Versuchsplan vorgestellt, der zum einen die Anzahl und Konfiguration der Probekörper vorgibt und zum anderen zur Auswertung der Einflussfaktoren auf das Korrosionsverhalten der Probekörper dient. Aufbauend auf dem Versuchsplan wird ein Prüfablauf für die Laboruntersuchung und die Freibewitterung an drei Standorten unterschiedlicher medialer Belastung für Schließringbolzenverbindungen erläutert. Die Darstellung von Versuchsergebnissen und die kritische Auseinandersetzung erfolgt exemplarisch für die Laboruntersuchung.


 

As part of a research project of Fraunhofer Research Institution for Large Structures in Production Engineering IGP (Fraunhofer-Einrichtung für GroÃstrukturen in der Produktionstechnik IGP) and the Institute for Corrosion Protection Dresden GmbH (IKS Dresden), investigations were carried out to develop a concept for the practical assessment of the corrosion behavior of lock bolt connections. The investigations are based on a statistical design of experiments in combination with laboratory corrosion tests and outdoor exposure. In the first step, the lock bolt connection is examined in more detail and influence factors on the corrosion behavior of the connections are shown. Based on these factors, a test plan is presented which, on the one hand, specifies the number and configuration of the test specimens and, on the other hand, serves to evaluate the influence factors on the corrosion behavior of the test specimens. This test plan results in a test procedure for labora tory testing and outdoor exposure at three locations with different atmospheric loads for lock bolt connections. The presentation of the test results and the critical reflection are shown exemplarily at test specimens of the laboratory investigation.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-537967.html