Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Modellbasierte Analyse der Auswirkung von Sektorkopplung auf die Marktwerte erneuerbarer Energien

Paper präsentiert auf der 11. Internationalen Energiewirtschaftstagung "Freiheit, Gleichheit, Demokratie: Segen oder Chaos für Energiemärkte?" an der TU Wien, 13.-15. Februar 2019, Wien, Österreich
 
: Bernath, Christiane; Deac, Gerda; Sensfuß, Frank

:
Volltext urn:nbn:de:0011-n-5373842 (351 KByte PDF)
MD5 Fingerprint: 96d99d6cf2db1091f642f0b0401978d6
Erstellt am: 13.3.2019


2019, 16 S.
Internationale Energiewirtschaftstagung (IEWT) <11, 2019, Wien>
Deutsch
Konferenzbeitrag, Elektronische Publikation
Fraunhofer ISI ()
Energiesystemmodell; Flexibilität; Sektorkopplung; erneuerbare Energie

Abstract
Dieser Beitrag untersucht die Auswirkung einer effizienten Sektorkopplung auf den Marktwert erneuerbarer Energien im Stromsystem mit ambitionierter Dekarbonisierung. Die Analyse erfolgt mit dem Modell Enertile, das den Ausgleich von Angebot und Nachfrage im Stromsystem, Wärmenetzen, Gebäuden mit Wärmepumpen und der Wasserstoffwirtschaft für Europa in stündlicher Auflösung optimiert. Durch verschiedene Szenarien wird die Wirkung der einzelnen Optionen zur Sektorkopplung auf den Marktwert erneuerbarer Energien untersucht. Es zeigt sich, dass Wärmenetze mit multivalenten Erzeugungsoptionen einen zentralen Einfluss auf den Marktwert erneuerbarer Energien haben. Weiterhin zeigt sich, dass bei hoher geforderter Dekarbonisierung eine wirkungsvolle Sektorkopplung, die sich auf ein einzelnes Land beschränkt, für eine effiziente Integration erneuerbarer Energien nicht ausreichend ist.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-537384.html