Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Kombination von Hochfrequenzultraschall mit Wärmepulsen für die zerstörungsfreie Prüfung

 
: Ollmann, Henrik
: Rabe, Ute

Saarbrücken, 2018, 128 S.
Saarbrücken, Univ., Master Thesis, 2018
Deutsch
Master Thesis
Fraunhofer IZFP ()
LabView; Klebung; Haftkraft; Ultraschall

Abstract
Die Prüfung von dünnen Klebschichten zwischen zwei Metallfolien stellt für die konventionelle Ultraschallprüfung in Impuls-Echo-Technik eine große Herausforderung dar. Um dennoch Informationen über den Zustand einer solchen Klebschicht zu erhalten, wurden bereits einige neuartige Ultraschallverfahren entwickelt. Jedoch bleibt das Problem, die Haftkraft einer Klebung zerstörungsfrei zu bestimmen. Daher ist das Ziel dieser Arbeit der Aufbau eines Versuchsstandes zur Kombination einer Hochfrequenzultraschallrastereinrichtung mit einem modulierten Infrarotdiodenlaser, um die Aufwärm- oder Abkühlphase einer Probe mittels Hochfrequenzultraschall beobachten zu können. Dies könnte Rückschlüsse auf die Haftkraft von Klebungen erlauben. Da zur Zeit kein System verfügbar ist, das diese Kombination ohne Weiteres erlaubt, wird im Rahmen dieser Arbeit ein entsprechender Versuchsstand konzipiert und aufgebaut. Zur Steuerung des Versuchsstandes und Auswertung der Daten werden mehrere Programme in LabVIEW erstellt. Der Nutzer erhält so die Möglichkeit der automatischen Datenerfassung und Speicherung. Im Zuge dessen werden zur Auswertung der anfallenden Daten neue Algorithmen zur Berechnung der sogenannten Laser-CBilder implementiert. Die Überprüfung des Versuchsstandes und der Software erfolgt durch Messungen an Proben, die aus zwei dünnen zusammengeklebten Metallfolien bestehen.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-531724.html