Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Verfahren zur Herstellung einer elektrochemischen Zelle sowie eine mit dem Verfahren hergestellte elektrochemische Zelle

Process for producing an electrochemical cell, and electrochemical cell produced by the process
 
: Freytag, Christian; Kusnezoff, Mihails; Nikolowski, Kristian; Partsch, Uwe; Schilm, Jochen; Wolter, Mareike

:
Frontpage ()

DE 102016212047 A1: 20160701
Deutsch
Patent, Elektronische Publikation
Fraunhofer IKTS ()

Abstract
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung einer elektrochemischen Zelle, insbesondere einer Festelektrolytbatterie, bei dem auf die gegenüberliegend angeordneten Oberflächen eines Festelektrolyten jeweils eine Paste oder Folie aufgebracht werden, die die jeweilige Anode und die jeweilige Elektrode bilden und bei einer Wärmebehandlung in inerter oder reduzierender Atmosphäre organische Komponenten, die in den Pasten oder Folien enthalten sind, ausgetrieben werden. Anschließend daran wird in einer weiteren Stufe eine stoffschlüssige Verbindung durch Sinterung zwischen der Anode und dem Festelektrolyt sowie der Kathode und dem Festelektrolyt hergestellt. Dabei werden der Festelektrolyt mit einem Lithium-Ionen leitfähigen und oxidischen Werkstoff, die Anode mit enthaltenden ersten chemischen Verbindung, insbesondere Lithium-Titanat und Kohlenstoff und die Kathode mit einer zweiten Lithium enthaltenden chemischen Verbindung, insbesondere ein Lithium-Metall-Phosphat und Kohlenstoff gebildet, so dass ein elektrochemischer Zellaufbau mit jeweils drei Schichten erhalten wird, in dem keine organischen Komponenten enthalten sind.

 

The invention relates to a process for producing an electrochemical cell, particularly a solid-electrolyte battery, wherein a paste or foil is applied to each of the opposing surfaces of a solid electrolyte that form the respective anode and the respective electrode, and organic components within the pastes or foils are expelled in a heat treatment under an inert or reducing atmosphere. Subsequent to this, in a further stage, a fusional connection is produced by sintering between the anode and the solid electrolyte and between the cathode and the solid electrolyte. Here, the solid electrolyte is formed with an oxidic material conductive for lithium ions, the anode with a first lithium-containing chemical compound, particularly lithium titanate, and carbon, and the cathode with a second lithium-containing chemical compound, particularly a lithium metal phosphate, and carbon, to give a three-layer electrochemical cell construction devoid of organic components.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-530634.html