Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Methodik zur Evaluierung des Ergonomie-Potentials bei Kooperation von Mensch und Roboter

 
: Eichler, Paul; Winkler, Lena; Bdiwi, Mohamad

3. Transdisziplinäre Konferenz "Technische Unterstützungssysteme, die die Menschen wirklich wollen" 2018 : 11. und 12. Dezember 2018, Hamburg
Hamburg, 2018
ISBN: 978-3-86818-245-3
S.269-278
Transdisziplinäre Konferenz "Technische Unterstützungssysteme, die die Menschen wirklich wollen" <3, 2018, Hamburg>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IWU ()
Mensch-Roboter-Kollaboration; MRK; Ergonomie-Monitoring; Elektromyographie; motion capturing; kombiniertes Bewertungsverfahren

Abstract
In dieser Arbeit wurde eine hybride Methode zur Evaluierung von Mensch-Roboter-Arbeitssystemen entwickelt. Die vorgestellte Methode basiert auf einem mehrdimensionalen Ergonomie-Bewertungssystem, welches zwei unterschiedliche Messverfahren zur Bestimmung von physiologischen Parametern beinhaltet (Elektromyographie zur Ableitung von Muskelaktionspotentialen und Motion Tracking zur Bewegungsanalyse). Weiterhin wurde die vorgestellte Methodik an einem industriellen Anwendungsfall der Heckklappenmontage getestet. Das Hauptziel dieser Vorgehensweise ist die Ermittlung des Potentials von MRK Arbeitsplätzen hinsichtlich physischer Entlastung. Hierfür wurden zwei Montage-Szenarien der Heckklappenmontage im Automobilbau implementiert. Das erste Szenario bildet den aktuellen Stand der „manuellen Montage“ ab, während das zweite Szenario ein zukünftiges MRK-Montageszenario darstellt. Die Experimente haben gezeigt, dass mittels MRK-Arbeitsplatzgestaltung eine muskuläre Entlastung von bis zu über 90% für einzelne Muskelgruppen erreicht werden konnte. Neben der ergonomischen Optimierung zeigten die Versuche, dass auch die Taktzeit verringert werden konnte. Der Mitarbeiter hat somit mehr Zeit für die Konzentration auf spezifische Aufgaben, die seiner speziellen Fähigkeiten bedürfen.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-528003.html