Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Plug&Produce durch Software-defined Networking

Paper präsentiert beim KommA 2018 - 9. Jahreskolloquium "Kommunikation in der Automation", 21.11.2018, Lemgo
 
: Kobzan, Thomas; Boschmann, Alexander; Althoff, Simon; Blöcher, Emmanuel; Schriegel, Sebastian; Michels, Jan Stefan; Jasperneite, Jürgen

:
Volltext urn:nbn:de:0011-n-5256132 (810 KByte PDF)
MD5 Fingerprint: 4b95bb72e84139466b46e828cd9e6343
Erstellt am: 8.1.2019


2018, 10 S.
Jahreskolloquium "Kommunikation in der Automation" (KommA) <9, 2018, Lemgo>
Deutsch
Konferenzbeitrag, Elektronische Publikation
Fraunhofer IOSB ()

Abstract
Dieser Beitrag behandelt das Potential von softwaredefinierten Netzwerken für das Industrie 4.0 Anwendungsszenario Plug&Produce. Um dies umzusetzen, müssen Autokonfigurationsmethoden für das industrielle Netzwerk entwickelt und untersucht werden. Software-definierte Netzwerke eignen sich aufgrund ihrer zentralen Administration dafür, jedoch müssen Mechanismen umgesetzt werden, welche die Autokonfiguration vornehmen. Es wird dargestellt, dass die Netzwerkteilnehmer ihre Selbstbeschreibung an die zentrale Administration kommunizieren müssen, damit diese das Netzwerk verwalten und konfigurieren kann. Anhand eines industriellen Use-case, in dem eine Kamera zwischen Produktionslinien ausgetauscht wird und ohne Konfigurationsaufwand reintegriert werden soll, wird eine erste Implementierung der Mechanismen dargestellt. Ergebnis hieraus ist, dass sich die Kombination aus softwaredefinierter Vernetzung und OPC UA sich dafür eignet. Hierbei werden auf den Netzwerkteilnehmern OPC UA-Server installiert. Die Netzwerkadministration bzw. der erstellte Integrierungsmechanismus verfügt über eine OPC UA-Client Implementierung und kann so die Eigenschaften und Anforderungen der Netzwerkteilnehmer auslesen. Anschließend kann er die Informationen verarbeiten und das Netzwerk durch die Installation von SDN-Flows auf den Netzwerkinfrastrukturkomponenten konfigurieren.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-525613.html