Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Eine Smart-Airbag Lösung mit einer Hochgeschwindigkeitskamera und CMOS-Bildsensor

 
: Santos Conde, J.E.; Hosticka, B.J.

Kleine, U.; Schindler, T. ; Univ. Magdeburg, Institut für Elektronik, Signalverarbeitung und Kommunkationstechnik -IESK-:
Fachtagung Informationstechnik. Tagungsband
Magdeburg: LOGISCH-GmbH, 2001
ISBN: 3-930385-29-5
S.53-58
Fachtagung Informationstechnik <2001, Magdeburg>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IMS ()
smart airbag; CMOS-Bildsensor; triangulation; Infrarot; CMOS; Bildsensor; Hochgeschwindigkeitskamera

Abstract
Es wird ein optisches Verfahren zur Sitzüberwachung in Kraftfahrzeugen für die intelligente Airbagsteuerung unter Verwendung eines CMOS-Hochgeschwindigkeitsbildsensors vorgeschlagen. Ziel dieser Überwachung ist die schnelle Erkennung der Sitzbelegung zur Aktivierung beziehungsweise Deaktivierung des Airbags bei beliebigen Beleuchtungsverhältnissen. Dieser soll im Falle eines Unfalls auslösen, wenn sich eine Person in aufrechter Haltung auf dem Sitz befindet. Beugt sich eine Person zu dicht vor den Airbag oder befindet sich ein Reboard-Kindersitz oder ein anderes Objekt auf dem Sitz, so daß eine Person beziehungsweise ein Kind zu Schaden kommen kannn beziehungsweise der Airbag unnötigerweise ausgelöst wird, muß dieser Zustand von dem Sitzüberwachungssystem erkannt werden und die Airbagauslösung verhindern beziehungsweise die Entfaltungsdynamik des Airbags anpassen. Ausschlaggebend für den Erfolg des beschriebenen Lösungsweges ist, daß durch die verwendete Nahinfrarot-Bildaufnahme Fremdlichteinflüsse aufgrund direkter Sonneneinwirkung, Schatten oder Gegenlicht eliminiert werden und nur der nichtsichtbare, schmalbandige Nahinfrarotanteil der Lichtquelle einen Beitrag zum auszuwertenden Signal liefert.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-5249.html