Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Minderung von Spurenstoffbelastungen und Hygieneaspekte

 
: Hillenbrand, Thomas; Tettenborn, Felix

Forschungs- und Entwicklungsinstitut für Industrie- und Siedlungswasserwirtschaft sowie Abfallwirtschaft -FEI- , Stuttgart; Univ. Stuttgart, Institut für Siedlungswasserbau, Wassergüte- und Abfallwirtschaft:
Spurenstoffe und antibiotikaresistente Bakterien - Schnittstelle Abwasserent- und Wasserversorgung : Abwasserkolloquium 2018, 08.11.2018, Stuttgart
Essen: Vulkan-Verlag, 2018 (Stuttgarter Berichte zur SiedlungswasserwirtschaftBd. 242)
ISBN: 978-3-8356-7417-2
ISBN: 3-8356-7417-X
S.23-34
Abwasserkolloquium <2018, Stuttgart>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer ISI ()

Abstract
Zur Verringerung der Umweltbelastungen mit relevanten Spurenstoffen können grundsätzlich Maßnahmen entlang des Lebenswegs der betroffenen Stoffe an der Quelle (Stoffvermeidung / produktionsintegrierter Umweltschutz), bei der Verwendung der Produkte sowie bei nachgelagerten Maßnahmen im Bereich der Entsorgung ansetzen. Bei der Priorisierung der unterschiedlichen Ansatzpunkte spielen die Effektivität und Effizienz eine wichtige Rolle. Gleichzeitig sind grundlegende Prinzipien der Umweltpolitik wie das Verursacher- und das Vorsorgeprinzip zu berücksichtigen. Vor diesem Hintergrund werden derzeit auf unterschiedlichen Ebenen Strategien erarbeitet mit dem Ziel einen umfassenden und gleichzeitig ausgewogenen Mix aus quellen- und anwendungsorientierten sowie nachgeschalteten Maßnahmen zu erreichen. Die Relevanz der Stoffe für die Trinkwassergewinnung spielt dabei sowohl auf nationaler als auch regionaler Ebene eine besondere Rolle. Gleichzeitig bestehen teilweise Wechselwirkungen der diskutierten Maßnahmen mit Hygiene-relevanten Belastungen, die im Folgenden thematisiert werden.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-521463.html