Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

In-situ Untersuchung des Umwandlungsverhaltens bei der Wärmebehandlung des aushärtbaren Stahls X5CrNiCuNb16-4

Vortrag gehalten beim Härterei Kongress 2017, 25. - 27. Oktober 2017, Köln
In-situ Analyse der Festphasenumwandlungen in konventionellem sowie laserstrahlgeschmolzenem AlSi10Mg und X5CrNiCuNb16-4
 
: Rowolt, Christian; Milkereit, Benjamin; Kessler, Olaf; Gebauer, Mathias; Kamps, Tobias; Seidel, Christian; Müller, Bernhard

:
Präsentation urn:nbn:de:0011-n-5183553 (2.3 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: 9dfd6781c7dc63addf5a3819c5cd4c72
Erstellt am: 9.11.2018


2017, 27 Folien
Härterei Kongress <2017, Köln>
Deutsch
Vortrag, Elektronische Publikation
Fraunhofer IWU ()
LBM; Lasertrahlschmelzen; Wärmebehandlung; 17-4PH; AlSi10Mg

Abstract
Für mittels Laserstrahlschmelzen verarbeitete metallische Werkstoffe existieren bisher keine angepassten Wärmebehandlungsverfahren, obwohl diese Werkstoffe gegenüber ihren konventionellen Pendants signifikant unterschiedliche Gefüge aufweisen. Das Durchführen herkömmlicher Wärmebehandlungsverfahren führt daher nicht immer zu den gewünschten mechanischen Eigenschaften. In dieser Arbeit wird der Einfluss der Wärmebehandlung auf die Werkstoffeigenschaften laserstrahlgeschmolzener Bauteile aus der aushärtbaren Aluminiumgusslegierung AlSi10Mg (EN AC 43000) und dem martensitischen, ausscheidungshärtenden Stahl X5CrNiCuNb16 4 (17 4 PH) untersucht. Parallel findet ein Vergleich mit dem jeweiligen konventionell gefertigten Werkstoff statt. Die Kinetik der Phasenumwandlungen während der Wärmebehandlung wird in-situ mittels Differential Scanning Calorimetry (AlSi10Mg und X5CrNiCuNb16 4) sowie Dilatometrie (X5CrNiCuNb16 4) analysiert. Die Ergebnisse zeigen eine erhebliche Differenz der Phasenumwandlungskinetik zwischen laserstrahlgeschmolzenen und konventionell verarbeiteten Werkstoffen. Im Detail werden drei unterschiedliche Baurichtungen laserstrahlgeschmolzener Bauteile untersucht; senkrecht zur Bauplattform (stehend), 45° geneigt zur Bauplattform und waagerecht zur Bauplattform (liegend).

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-518355.html