Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Realisierte Potenziale der Energieerzeugungsanlagen in Wohngebäuden im Effizienzhaus Plus Standard

 
: Bergmann, Antje; Erhorn, Hans

:

Bauphysik 40 (2018), Nr.5, S.389-395
ISSN: 0171-5445
ISSN: 1437-0980 (Online)
Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat BMI (Deutschland)
Forschungsinitiative Zukunft Bau; 10.08.17.7-15.44; Effizienzhaus Plus
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer IBP ()

Abstract
Die Umsetzung eines nahezu klimaneutralen Gebäudebestands in Deutschland wird nur möglich sein, wenn konsequent Schritt für Schritt die Energieeffizienz bei der Errichtung und speziell beim Betrieb der Gebäude und der Anteil erneuerbarer Energien am Energieverbrauch gestärkt werden. Die neue Gebäudegeneration „Effizienzhaus Plus” bietet dafür einen innovativen Ansatz. Sie unterstützt den konsequenten Wandel vom Energie verbrauchenden zum Energie gewinnenden Gebäude. Das Effizienzhaus Plus ist nicht an eine bestimmte Technologie gebunden, sondern es kann in einem technologieoffenen Ansatz auf vielfältige Weise durch eine intelligente Kombination von energieeffizienten Bautechnologien und erneuerbaren Energiegewinnsystemen realisiert werden. Im Beitrag werden die realisierten Potenziale des gebäudenah photovoltaisch erzeugten Stroms in den Demonstrationsgebäuden der Forschungsinitiative Effizienzhaus Plus des Bundes analysiert. Sie können als Benchmarks für den frühen Gebäudeentwurf dienen.

 

In Germany, the implementation of a nearly climate‐neutral building stock will only be successful if energy efficiency is constantly improved in the sectors of building construction and, particularly, building operation. In terms of building energy consumption, it is also essential that the share of renewable energy will be continuously increased. In this context, the new generation of ‘Efficiency House Plus’ buildings provides an innovative approach. This new generation of buildings consistently supports the steady transition from energy‐consuming buildings towards energy‐producing buildings. Since the ‘Efficiency House Plus’ is not restricted to any specific technology it can be realized in multiple ways, based on an approach that is open to all types of technology, using an intelligent combination of energy‐efficient construction technologies and renewable energy generation systems. This report analyses the realized potential of electricity generated by on‐site photovoltaic systems at the demonstration buildings of the German federal government's ‘Efficiency House Plus’ research initiative. These values can be used as benchmarks in the early stages of the building design process.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-515893.html