Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

MANUFUTURE-DE. Langfassung

Ermittlung prioritärer Forschungsthemen für die nachhaltige Ausgestaltung von europäischen Forschungsprogrammen für die produzierende Industrie bis 2030
 
: Bauernhansl, Thomas; Hörcher, Günter; Bressner, Markus; Röhm, Maren
: Bauernhansl, Thomas

:
Kurzfassung urn:nbn:de:0011-n-5150963 (28 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: bfe3c31f9e89ab0dd5e4cd7d44ab425c
Erstellt am: 12.10.2018

Volltext urn:nbn:de:0011-n-515096-13 (12 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: b57ff6adc6ecc045865f0dffe5116a11
Erstellt am: 15.11.2018


Stuttgart, 2018, 136 S.
Deutsch
Studie, Elektronische Publikation
Fraunhofer IPA ()
Forschung; MANUFUTURE; Fertigung; Fabrik der Zukunft; Unternehmen der Zukunft; Zukunftsaussichten; Zukunftsforschung

Abstract
Unter Federführung des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung IPA und des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau VDMA beschäftigten sich mehr als 140 Vertreter aus Industrie und Wissenschaft sowie der relevanten Branchenverbände mit der Identifikation prioritärer Forschungsthemen und Maßnahmen zur nachhaltigen und praxisorientierten Innovationsunterstützung. In insgesamt sieben Branchenworkshops, Onlineumfragen und rund 50 Experteninterviews konnten Herausforderungen und Forschungsbedarfe herausgearbeitet, bewertet und priorisiert werden. Entstanden ist eine strategische Forschungsagenda für die produzierende Industrie bis 2030. Gegliedert in drei strategische Säulen umfasst diese Agenda zehn Handlungsfelder, welche in untergeordnete Forschungsfelder strukturiert sind. Diese werden jeweils durch weitere Thesen und Zielzustände detailliert. In Summe konnten 279 Forschungsthemen identifiziert und bezüglich ihres technologischen Reifegrads sowie ihrer strategischen Relevanz bewertet und zeitlich eingeordnet werden. Letztlich erlaubte der iterative Diskussions- und Priorisierungsprozess eine Herausstellung konkreter Handlungsempfehlungen für Politik und Industrie.
Diese Kurzfassung stellt die Kernergebnisse und wichtigsten Forschungsbedarfe der Untersuchung heraus und richtet sich sowohl an die Politik als auch an die Industrie. Gleichermaßen unterstützen aufgezeigte priorisierte Forschungsfelder bei der Ausgestaltung politischer Forschungsförderungsprogramme sowie bei der strategischen Ausrichtung und Schwerpunktsetzung in der industriellen Forschung. Die Gesamtergebnisse inklusive detaillierter Erläuterungen können der Langfassung dieses Dokuments entnommen werden.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-515096.html

<