Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Sprachassistenten in der ambulanten Pflege

 
: Hellwig, Andre; Meister, Sven; Deiters, Wolfgang; Schneider, Caroline

Boll, S.:
Zukunft der Pflege. Tagungsband der 1. Clusterkonferenz 2018 : Innovative Technologien für die Pflege, 04. bis 06. Juni 2018, Oldenburg
Oldenburg: Bis Verlag, 2018
ISBN: 978-3-8142-2367-4
S.72-77
Clusterkonferenz "Zukunft der Pflege" <1, 2018, Oldenburg>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer ISST ()

Abstract
Kommerzielle Sprachassistenzsysteme wie Amazon Echo und Google Home bieten eine zugängliche Lösung, Interaktionen auf eine neue Weise zu gestalten. Vor allem im Bereich der ambulanten Pflege offenbaren sich dadurch vielzählige Potentiale, die Lebensqualität pflegebedürftiger Senioren zu optimieren und Pflegekräfte gleichermaßen zu unterstützen. Alters- und krankheitsbedingte Einschränkungen von Senioren führen mittel- und langfristig zu einer verminderten Lebensqualität. Senioren haben jedoch den Wunsch, ein möglichst langes, eigenständiges Leben zuhause führen zu können. Sprache eröffnet als innovatives Interaktionsmittel die Möglichkeit, motorische und visuelle Beeinträchtigungen zu umgehen. Der Einsatz entsprechender Systeme findet bislang jedoch keinen Gebrauch in der ambulanten Pflege. Die Etablierung erfordert eine genaue Zielgruppenanalyse zur Erfassung der Bedürfnisse und Wünsche von Senioren und Pflegekräften. Es muss bewertet werden, ob sich verfügbare Voice User Interfaces von Amazon Echo und Google Home für Senioren eignen und welche Faktoren beachtet werden müssen, wenn ein solches Interface für Senioren entwickelt und in die häusliche Umgebung integriert wird. Innerhalb dieses Papers wird ein Leitfaden für Pflegedienste und interessierte Akteure des Gesundheitssektors vorgestellt, der als Entscheidungshilfe bei der Integration der kommerziellen Sprachassistenzsysteme Amazon Echo und Google Home in Haushalte unterstützt. Weiterhin werden Entwicklungshinweise für sprachgesteuerte Anwendungen (Amazon Echo Skills und Google Home Actions) gegeben. Dieses Paper leistet einen Beitrag für den Technologieeinsatz von Sprachassistenzen in der ambulanten Pflege und stellt Senioren als Nutzergruppe in den Fokus.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-503873.html