Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Photokatalyse an Pigmenten und Beschichtungen

 
: Nothhelfer-Richter, Rolf; Bauder, Christina; Wanner, Matthias

Stuttgarter Produktionsakademie:
Moderne Prüfmethoden für Lacke und Beschichtungen : Kurzzeitprüfungen und ihre Aussagefähigkeit zum Langzeitverhalten. Seminar, 19. Juni 2018, Stuttgart
Stuttgart, 2018 (Seminar SPA 451)
27 Folien
Seminar "Moderne Prüfmethoden für Lacke und Beschichtungen" <2018, Stuttgart>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IPA ()
Beschichtung; Pigment; Farbe (Anstrichstoff); Photokatalyse; Selbstreinigung; Farbstoff

Abstract
Die funktionalen Eigenschaften von photokatalytisch aktiven Beschichtungen werden durch halbleitende Photokatalysatoren erzeugt. Durch photokatalytische Beschichtungen kann ein Selbstreinigungsprozess der Beschichtung erfolgen und Luftreinigung stattfinden. Am Fraunhofer IPA sind verschiedene Messmethoden zur Bestimmung der photokatalytischen Aktivität etabliert. Die Reaktormethode verwendet Modelsubstanzen wie z.B. Isopropanol, deren Abbaugeschwindigkeit, -reaktion und -kinetik untersucht werden kann. In der Methode des NO-Abbaus nach ISO 22197-1 kann die Luftreinigungswirkung quantifiziert werden. Photokatalytisch aktive Beschichtungen werden bereits in unterschiedlichen Bereichen der Beschichtungstechnologie eingesetzt. Ein großer Anwendungsbereich sind Baufarben, die zur Selbstreinigung, Luftreinigung oder gegen Bewuchs durch Pilze und Algen eingesetzt werden.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-503812.html