Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Multiskalige Mess- und Prüfstrategien in der Mikro- und Nanomesstechnik

 
: Westkämper, E.; Osten, W.; Regin, J.; Wiesendanger, T.

VDI/VDE-Gesellschaft Meß- und Automatisierungstechnik -GMA-, Düsseldorf:
Messtechnik für Mikro- und Nano-Engineering : Tagung Erlangen, 29. und 30. November 2006
Düsseldorf: VDI-Verlag, 2006 (VDI-Berichte 1950)
ISBN: 3-18-091950-7
ISBN: 978-3-18-091950-8
S.141-150
Tagung "Messtechnik für Mikro- und Nano-Engineering" <2006, Erlangen>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IPA ()
Meßstrategie; Nanomeßtechnik; Mikrosystem; Sensor; Mikrooptik; Oberflächenprüfung; Mikromessystem

Abstract
Um technische Komponenten mit Abmessungen im Mikro- oder Nanometerbereich zu messen und zu prüfen, werden Messsysteme, die einerseits über eine hohe Auflösung verfügen und anderseits einen großen Messbereich erfassen, benötigt. Dies ist in der Praxis häufig nur durch die Kombination von auf verschiedenen Skalen messenden Sensoren realisierbar. An der Universität Stuttgart wird eine multiskalige Mess- und Prüfstrategie entwickelt, die eine dynamische Steuerung des Prüfablaufes vorsieht, so dass aufwendige Messverfahren lediglich auf kritischen Bereichen angewendet werden. Zwei Anwendungsbeispiele werden herangezogen, um die Kernpunkte der Strategie zu erläutern: Indikatoren, die den Übergang von großflächiger zu hochaufgelöster Objekterfassung steuern, werden anhand der Prüfung von Mikrooptikarrays veranschaulicht. Das zweite Beispiel - die Oberflächenprüfung mittels Bildverarbeitung und AFM - illustriert die Registrierung der Daten aus verschiedenen Messungen und deren weiteren Verarbeitung.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-50372.html