Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Performance Management

Eine Stakeholder-Nutzen-orientierte und Geschäftsprozess-basierte Methode
 
: Krause, O.
: Mertins, K.

Wiesbaden: Deutscher Universitäts-Verlag, 2005, XX, 307 S.
Zugl.: Berlin, TU, Diss., 2005
Gabler Edition Wissenschaft
ISBN: 3-8350-0340-2
ISBN: 978-3-8350-0340-8
Deutsch
Dissertation
Fraunhofer IPK ()
performance management; performance measurement; Geschäftsprozeß; Geschäftsprozeßmanagement; stakeholder; shareholder value; balanced scorecard; Kennzahlen; Kennzahlensystem; Prozesskennzahlen; Managmentsystem; business intelligence; corporate performance management; business excellence; Strategie

Abstract
Bestehende Ansätze des Performance Managements weisen einige signifikante Schwächen auf: Die Vorgehensmodelle orientieren sich an der bestehenden Aufbauorganisation statt an der Soll-Ablauforganisation und führen zu weitgehend statischen Performance Managementsystemen. Der Fokus auf Finanzergebnisindikatoren birgt Gefahren für ein dauerhaft hohes Engagement der Mitarbeiter. Schließlich ist eine Konkretisierungslücke zwischen strategischen PM Konzepten vom Typ Shareholder Value und Balanced Scorecard, den operativen Konzepten des Geschäftsprozessmanagements sowie den technologischen Konzepten aus dem Bereich ERP bzw. Business Intelligence festzustellen. Das vorgestellte Instrumentarium basiert auf einem Performance-Verständnis das den Nutzen für relevante Stakeholder, etwa der Kunden, Kapitalgeber und Mitarbeiter in den Vordergrund stellt. Nachhaltig hohe finanzielle Performance ist die Folge einer Orientierung auf den Stakeholder-Nutzen und wird durch die Einführung effektiver Performance Managementsysteme erreicht. Deren Grundstruktur basiert auf der Verknüpfung kritischer Erfolgsfaktoren im relevanten Markt mit den Geschäftsprozessen und Performance-Verbesserungsprojekten einer Organisation durch aussagefähige Performance-Indikatoren. Die Anwendungsfelder für derartige Performance Managementsysteme reichen von der Transformation von Organisationen über die Optimierung und strategische Ausrichtung des Projektportfolios bis zum Management erfolgskritischer Geschäftsprozesse.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-49945.html