Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Fähigkeitenbasierte Variantenerzeugung für den simulativen Anlagenvergleich

Skill-based generation of variants for simulative plant comparison
 
: Neyrinck, Adrian; Kaupp, Markus; Verl, Alexander

wt Werkstattstechnik online 103 (2013), Nr.5, S.444-448
http://www.technikwissen.de/wt/
ISSN: 1436-4980
ISSN: 1436-5006
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer IPA ()
Automatisierung; Energieeffizienz; Engineering; Variantenvielfalt

Abstract
Hersteller von Maschinen und Anlagen stehen vor der Herausforderung, in der Angebotsphase anhand von Kundenwünschen schnell und flexibel Lösungskonzepte zu erstellen, zu vergleichen und zu bewerten. Neben den erwarteten Anschaffungskosten spielen Lebenszykluskosten und Energieeffizienz eine immer größere Rolle. Dieser Fachaufsatz stellt eine Methode zur automatisierten Konfigurationserzeugung von Maschinen- und Anlagenvarianten vor. Sie basiert auf der Beschreibung von Anforderungen mithilfe geforderter Fähigkeiten. Aus erweiterten mechatronischen Baukästen werden Komponenten mit den geforderten Fähigkeiten automatisch zu Varianten kombiniert, um in nachgelagerten Simulationen miteinander verglichen werden zu können. Der derzeitige Stand der Entwicklung wird anhand aktueller Forschungsergebnisse präsentiert.

 

Manufacturers of machines and plants are faced with the challenge to find, compare and evaluate solutions for their customers during the tendering phase. Besides the acquisition costs the total investment costs over the complete life cycle and the energy efficiency play more and more a major role. The scientific paper presents a method for automated configuration generation of machinery and plant variants. It is based on the specification of requirements using required skills. From extended mechatronic module kits, components with the required skills are automatically combined to create variants to be compared with each other in subsequent simulations. The current state of development is presented based on current research results.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-490858.html