Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Instrumentierte Pressverdichtung als Werkzeug bei der Entwicklung struktur- und eigenschaftsoptimierter keramischer Granulate

Instrumented compaction as a tool in the development of ceramic granulates with optimized structure and properties
 
: Klemm, U.; Schöne, B.; Fries, M.; Nebelung, M.

Keramische Zeitschrift 58 (2006), Nr.4, S.256-261
ISSN: 0023-0561
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer IKTS ()
Formgebung; Pressen; Granulat; Additiv; Reibung; Relaxationszeit; Spannungsverteilung; Presswerkzeug; Verdichtung; Kompressibilität; Zugfestigkeit

Abstract
An der Technischen Universität Dresden wurde ein Presswerkzeug entwickelt, dass das Verdichtungsverhalten von Pulvern und Granulaten beim uniaxialen Pressen charakterisiert. Die Pulver werden an Hand verschiedener Parameter, wie z.B. Dichte, Festigkeit, reibspezifische Paramater, energetische Kennwerte, Spannungsverteilung, Dichteverteilung oder Verhältnis der elastischen Relaxation beurteilt. Hier wurden als Beispiel wurden Granulate gewählt, da bei deren Herstellung verschiedene organische Additive zugesetzt werden. Grundlegende Zusammenhänge zwischen Pulvern und Granulaten können unter Berücksichtigung der Bedingungen beim Pressen dargestellt werden. Mit den Kenntnissen können optimal pressbare Granulate hergestellt werden. Da die Ausgangspulver für den Pressvorgang über eine immer geringer werdende Teilchengröße verfügen, können sich Probleme durch Lufteinschlüsse ergeben. Um diese Einschlüsse zu verhindern, werden Presswerkzeuge entwickelt, die unter Vakuum arbeiten.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-48645.html