Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Der Weg zum funktionalisierten FKV-Rohr

Technologiefusion aus Innenhochdruck-Umformung und Spritzgießen forciert Leichtbau
 
: Engelmann, Udo; Layer, Markus; Albert, André; Reese, Eckhard; Landgrebe, Dirk; Kroll, Lothar; Nendel, Wolfgang

Kunststoffe 107 (2017), Nr.12, S.23-26
ISSN: 0023-5563
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer IWU ()
Technologiefusion; Produktivitaetssteigerung; Stoffschluss

Abstract
Im Bundesexzellenzcluster Merge werden neue Prozesse zum Innenhochdruck-Spritzgießen für die Verarbeitung thermoplastischer Faserverbunde erforscht. Mit Gas als Umform- und Stützmedium wurden erstmals faserverstärkte Kunststoffröhre verarbeitet. Damit gelang es den Forschern, in konkreten Anwendungsfällen das Bauteilgewicht und die Prozesskosten zu senken sowie die Produktivität zu steigern. Für die Verarbeitung thermoplastischer Faserverbundhalbzeuge in einer Kombination aus Innenhochdruck-Umformen und Spritzgießen haben Forscher und Industriepartner die aus der Metallverarbeitung stammende Prozessstrategie angepasst und eine neuartige Infrarotheizvorrichtung entwickelt. Durch die Verwendung von Gas als Umformmedium wurden erstmals komplexe, auf faserverstärkten Kunststoffrohren basierende Bauteile hergestellt. Der neue Prozess trägt dazu bei, in der Faserverbundtechnik bisher brachliegende Potenziale zur Gewichtsreduktion, Produktivitätssteigerung und Senkung der Prozesskosten zu erschließen. Die Vorzüge der Technologiefusion liegen zudem in der Produkt- und Prozessgestaltung (durch den Stoffschluss zwischen FKV und Thermoplast) und in der Substitution der HFA-Flüssigkeit durch Gas.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-481738.html