Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Modellierung und Inszenierung von Handlungsanweisungen

(TP 1.4)
 
: Mader, Steffen

Schenk, Michael; Schumann, Marco:
Angewandte Virtuelle Techniken im Produktentstehungsprozess : AVILUSplus
Berlin: Springer Vieweg, 2017
ISBN: 978-3-662-49316-8 (Print)
ISBN: 978-3-662-49317-5 (Online)
S.39-53 (Kap. 3.4.4)
Deutsch
Aufsatz in Buch
Fraunhofer IGD ()
Augmented reality (AR); Product data management (PDM); Guiding Theme: Digitized Work; Research Area: Computer vision (CV)

Abstract
Kap. 3 betrachtet die Forschungsarbeiten zur Integration von Informationen aus dem Produktlebenszyklus in virtuellen Modellen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf schrittweise strukturierten Handlungsabläufen, wie sie typisch für Montage-, Demontage und bestimmte Bedienhandlungen sind. In den Arbeitspaketen wird untersucht, wie Arbeitspläne aus Product-Lifecycle-Management-Systemen für Abläufe in virtuellen Modellen verwendet werden können. Weiterhin werden Ansätze zur Extraktion von Handlungsabläufen aus kamerabasierten Daten und semantischen Modellen untersucht.
Wesentliche Defizite im Informationsmanagement gegenwärtiger Produktentstehungsprozesse stellen nach wie vor die unzureichende Unterstützung der kontextbezogenen Informationsbereitstellung sowie eine mangelnde Durchgängigkeit dar. Insbesondere für die integrierte digitale Absicherung von Fertigung und Wartung durch VR/AR-Unterstützung sowie das Training am virtuellen Produkt stellt dies ein wesentlicher Hemmschuh dar. Bedingt durch zumeist heterogenen Systemumgebungen sowie phasenspezifischen Einsatz von Entwicklungswerkzeugen besteht ein hoher Aufwand insbesondere in der Erzeugung von Handlungsanweisungen für VR/AR-unterstützte Wartungs- und Trainingsanwendungen Die übergeordnete Zielsetzung des Teilprojektes "Information im PLM-Prozess" ist daher, eine reibungslose Kommunikation zwischen den jeweils phasenspezifisch eingesetzten Engineering- und Simulationswerkzeugen über die PLM-Umgebung des Unternehmens zu ermöglichen um den Aufwand zur Verwaltung, Erzeugung und Bereitstellung von Informationen für VR/AR-Werkzeuge zu reduzieren.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-480077.html