Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Unsichtbare Erkennung von Berührungen über akustisches Tracking

Unobtrusive surface touch recognition using acoustic tracking
 
: Krepp, Stefan
: Kuijper, Arjan; Braun, Andreas

Darmstadt, 2014, 105 S.
Darmstadt, TU, Master Thesis, 2014
Deutsch
Master Thesis
Fraunhofer IGD ()
acoustic sensor; sensor fusion; machine learning; Business Field: Digital society; Research Area: Human computer interaction (HCI)

Abstract
Die unsichtbare Integration von Eingabegeräten in die natürliche Umgebung der Nutzer ist eine große Herausforderung, die allerdings große Chancen bietet. Allgegenwärtige Eingabegeräte besitzen das Potential gewohnte Interaktionsmuster zu durchbrechen. Eingabegeräte wie klassische Fernbedienungen für Fernseher könnten bald der Vergangenheit angehören. Ein Türöffner für unsichtbare Benutzerschnittstellen sind akustische Sensoren, die sich kostengünstig und einfach installieren lassen und fast jede Oberfläche zu einem Eingabegerät machen können.
In dieser Arbeit wurde ein akustisches Berührungserkennungssystem entwickelt, das die Erkennung und Unterscheidung verschiedener Impact-Gesten und Wischgesten ermöglicht und sich unsichtbar in bestehende Möbel integriert. Dabei wurde ein bestehender Ansatz erweitert. Erste Nutzerstudien unterstreichen die Machbarkeit des verfolgten Ansatzes. Zudem konnte gezeigt werden, dass akustische Berührungserkennung einen Mehrwert für andere Technologien bedeuten kann. So konnte gezeigt werden, dass die Interaktionsgeschwindigkeit eines kapazitiven Gestenerkennungssystems durch die Integration akustischer Berührungserkennung erhöht werden kann.

 

The invisible integration of interaction devices into the users' environments is a great challenge, which, however, provides great chances. Ubiquitous interaction devices contain the revolutionary potential to break through familiar patterns of interaction. Interaction devices such as classic remote controls for television could possibly disappear soon as a result of accoustic sensors that can be seen as door openers for invisible userinterfaces. Acoustic sensors are affordable, economic and easy to install and therefore almost any surface can function as an interaction device.
In this work an accoustic touch recognition system has been created being able to detect and distinct swipe- and impact-gestures. This accoustic touch recognition system can invisibly be integrated into almost any available furniture. Hereby a previous approach has been amplified. First user studies clearly emphasize the feasibility of this approach. Moreover, it has been proved that accoustic gesture recognition can be a certain added value to other technologies. Though, it has been shown, that the speed of interaction of a capacitive gesture recognition system can be raised and improved by the support of acoustic gesture recognition systems.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-477658.html