Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Prüfung von Faserverbundbauteilen mit Röntgen-Computertomographie

Vortrag gehalten bei Lösungen für Maschinelles Sehen; Seminar mit Praktikum: Industrielle Röntgentechnik als zerstörungsfreies Prüfverfahren für die Qualitätssicherung in der Produktion; 5. und 6. Juli 2017, Fürth
 
: Frommknecht, Andreas

:
Präsentation urn:nbn:de:0011-n-4705270 (1.3 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: 8b244898adeb32e018c01958d591ec13
Erstellt am: 3.11.2017


2017, 31 Folien
Röntgenseminar <2017, Fürth>
Deutsch
Vortrag, Elektronische Publikation
Fraunhofer IPA ()
Computertomographie; CT measurement; industrielle CT; Qualitätssicherung; 3D-Datenauswertung; Bildverarbeitung; 3D-Bildverarbeitung; Industrielle Bildverarbeitung; Carbonfaserverstärkter Kunststoff (CFK); Glasfaserverstärkter Kunststoff (GFK); Texturanalyse; Porositätsbestimmung

Abstract
Die Röntgen-Computertomographie (CT) ist ein geeignetes Verfahren zur Prüfung von Faserverbundbauteilen, da mit ihr alle inneren und äußeren Strukturen sichtbar gemacht werden können. Sie eignet sich somit sowohl für die Erkennung von Poren, Defekten und Faserorientierungen. Alle genannten Punkte sind häufige Aufgabestellungen bei der Beurteilung von Faserverbundbauteilen. Zur automatisierten Auswertung der erzeugten CT-Daten werden intelligente Algorithmen benötigt. In der Präsentation wird ein Verfahren zur Porositätsanalyse, wie ein auf Texturen basierendes Verfahren, welches sowohl zur Defekterkennung, wie auch zur Analyse der Faserorientierung eingesetzt werden kann, vorgestellt.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-470527.html